API:Fmx.Bind.Navigator.TBindNavButton.MouseDown

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

procedure MouseDown(Button: TMouseButton; Shift: TShiftState;  X, Y: single); override;

C++

virtual void __fastcall MouseDown(System::Uitypes::TMouseButton Button, System::Classes::TShiftState Shift, float X, float Y);

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
procedure
function
public
Fmx.Bind.Navigator.pas
Fmx.Bind.Navigator.hpp
Fmx.Bind.Navigator TBindNavButton

Beschreibung


OnMouseDown-Ereignis-Dispatcher.

Fmx.Bind.Navigator.TBindNavButton.MouseDown erbt von FMX.Controls.TControl.MouseDown. Der folgende Inhalt bezieht sich auf FMX.Controls.TControl.MouseDown.

OnMouseDown-Ereignis-Dispatcher.

Ein Steuerelement ruft MouseDown als Antwort auf jede der Benachrichtigungen auf, in denen die Maustaste gedrückt wird, indem es die Benachrichtigungs-Parameter in Umschalttastenstatus- und -position dekodiert, welche an die Parameter Umsch, X, bzw. Y übergeben werden:

  • Button legt fest, welche Maustaste gedrückt werden soll: links, rechts, oder die Mitte.
  • Umsch legt fest, welche Umschalttasten--UMSCH, STRG, ALT und Befehlstaste (nur für Mac)--beim Klicken gedrückt wurden.
  • X und Y sind Pixel-Koordinaten des Mauszeigers innerhalb des benutzerdefinierten Bereichs des Steuerelements. Wenn Button mbLeft ist, setzt MouseDown PressedPosition als eine TPointF(X,Y).

Überschreiben Sie die als protected deklarierte Methode MouseDown, um Reaktionen auf eine gedrückte Taste bereitzustellen, wenn sich der Cursor über dem Steuerelement befindet.


Siehe auch