API:Vcl.DBCtrls.TDBRadioGroup.TabOrder

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

property TabOrder: TTabOrder read GetTabOrder write SetTabOrder default -1;

C++

__property TabOrder = {default=-1};

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
property published
Vcl.DBCtrls.pas
Vcl.DBCtrls.hpp
Vcl.DBCtrls TDBRadioGroup

Beschreibung

Gibt die Position des Steuerelements in der Tabulatorreihenfolge der übergeordneten Komponente an.

Vcl.DBCtrls.TDBRadioGroup.TabOrder erbt von Vcl.Controls.TWinControl.TabOrder. Der folgende Inhalt bezieht sich auf Vcl.Controls.TWinControl.TabOrder.

Gibt die Position des Steuerelements in der Tabulatorreihenfolge der übergeordneten Komponente an.

TabOrder gibt die Reihenfolge an, in der untergeordnete Fenster aktiviert werden, wenn der Benutzer die Tabulatortaste drückt. Das Steuerelement mit dem Wert 0 in TabOrder ist das Steuerelement, das beim Anzeigen des Formulars den Fokus hat.

Anfänglich ist die Tabulatorreihenfolge mit der Reihenfolge identisch, in der Steuerelemente in das Formular eingefügt wurden. Das erste dem Formular hinzugefügte Steuerelement hat den Wert 0 in seiner Eigenschaft TabOrder, das zweite hat den Wert 1, das dritte den Wert 2 usw. Sie können diese Reihenfolge durch eine entsprechende Zuweisung der Eigenschaft TabOrder ändern.

Jedes Steuerelement hat in seiner übergeordneten Komponente einen eindeutigen Wert in der Tabulatorreihenfolge. Wenn Sie den Wert der Eigenschaft TabOrder eines Steuerelements ändern, sodass er mit dem Wert eines zweiten Steuerelements identisch ist, wird der TabOrder-Wert aller anderen Steuerelemente geändert. Ein Beispiel: Ein Steuerelement ist das sechste Steuerelement in der Tabulatorreihenfolge. Weisen Sie der Eigenschaft TabOrder des Steuerelements den Wert 3 zu (es wird also zum vierten Steuerelement in der Tabulatorreihenfolge), wird das zuvor vierte Steuerelement in der Tabulatorreihenfolge nun zum fünften und das fünfte zum sechsten.

Weisen Sie TabOrder einen Wert zu, der größer als die Anzahl der Steuerelemente im übergeordneten Steuerelement ist, wird das betreffende Steuerelement an das Ende der Tabulatorreihenfolge verschoben. Das Steuerelement übernimmt nicht den zugewiesenen Wert von TabOrder, sondern erhält stattdessen eine Nummer, die gewährleistet, dass dieses Steuerelement das letzte in der Tabulatorreihenfolge ist.

Hinweis: TabOrder ist nur relevant, wenn die Eigenschaft TabStop den Wert True hat und das Steuerelement eine übergeordnete Komponente besitzt. (Die Eigenschaft TabOrder eines Formulars wird nur verwendet, wenn das Formular die untergeordnete Komponente eines anderen Formulars ist.) Ein Steuerelement mit dem Wert -1 in der Eigenschaft TabOrder besitzt keine übergeordnete Komponente und kann deshalb nicht durch Drücken der Tabulatortaste erreicht werden. Sie können ein Steuerelement aus der Tabulatorreihenfolge der übergeordneten Komponente entfernen, indem Sie der Eigenschaft TabStop False zuweisen.

Siehe auch