Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Data.DB.TDataSet.Eof

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

property Eof: Boolean read FEOF; {Upper case EOF conflicts with C++}

C++

__property bool Eof = {read=FEOF, nodefault};

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
property public
Data.DB.pas
Data.DB.hpp
Data.DB TDataSet

Beschreibung

Gibt an, ob der letzte Datensatz der Datenmenge aktiv ist.

Mit Eof können Sie feststellen, ob der letzte Datensatz einer Datenmenge aktiv ist, also eindeutig die letzte Zeile in der Datenmenge darstellt. Wenn Eof den Wert true hat, ist der aktuelle Datensatz eindeutig die letzte Zeile in der Datenmenge. Eof wird in einer Anwendung in folgenden Situationen auf true gesetzt:

Eine leere Datenmenge wird geöffnet.

für eine Datenmenge die Methode Last aufruft; (wenn es sich nicht um eine unidirektionale Datenmenge handelt).

Die Methode Next einer Datenmenge schlägt fehl, weil der letzte Datensatz bereits aktiv ist.

Die Methode SetRange wird für einen leeren Bereich bzw. eine leere Datenmenge aufgerufen.

In allen anderen Fällen hat Eof den Wert false.

Tip:  Wenn Eof und Bof den Wert true haben, ist die Datenmenge bzw. der Bereich leer.

Siehe auch


Codebeispiele


Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz