Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Data.DB.TIndexDef.Fields

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

property Fields: string read GetFields write SetFields;

C++

__property System::UnicodeString Fields = {read=GetFields, write=SetFields};

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
property published
Data.DB.pas
Data.DB.hpp
Data.DB TIndexDef

Beschreibung

Bezeichnet die Felder, die den Index ausmachen.

Beim Erzeugen eines Index muss Fields auf eine durch Semikolon getrennte Felderliste gesetzt werden (wenn im Index nur ein Feld enthalten ist, entfällt das Semikolon). Die Reiehenfolge der Feldnamen in dem String legt die Reihenfolge der Felder im Index fest.

Bei einem bereits vorhandenen Index können mit Fields die Felder ermittelt werden, aus denen der Index besteht. Der zurückgegebene String enthält entweder die Namen oder die Nummern der Felder, wobei die Nummern den physikalischen Feldnummern in der Tabelle entsprechen. Mehrere Felder werden durch Semikolons getrennt. Mehrere Felder werden durch Semikolons getrennt.

Anmerkung: 

Siehe auch

Codebeispiele


Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz