Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

System.FSetExceptMask

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

function FSetExceptMask(NewMasks: UInt32; ExceptMasks: UInt32): UInt32;

C++

extern DELPHI_PACKAGE unsigned __fastcall FSetExceptMask(unsigned NewMasks, unsigned ExceptMasks = (unsigned)(0x3f));

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
function public
System.pas
System.hpp
System System

Beschreibung

Setzt die Maskierungs-Flags für Gleitkomma-Exceptions.

FSetExceptMask setzt die im Parameter ExceptMasks angegebenen Maskierungs-Flags.

NewMasks stellt eine Kombination der folgenden Werte dar:

Konstante
femINEXACT
femUNDERFLOW
femOVERFLOW
femDIVBYZERO
femINVALID

FSetExceptMask gibt den vorherigen Wert des in ExceptMasks angegebenen Maskierungs-Flags der Gleitkomma-Einheit-Exception zurück.

Excepts legt fest, welche Exception-Maskierungs-Flags geändert und zurückgegeben werden. Zum Beispiel: Wenn ExceptMasksfemDIVBYZERO oder femINVALID ist, werden nur diese Masken anhand von NewMasks geändert, und FSetExceptMask gibt nur den vorherigen Status von femDIVBYZERO und femINVALID zurück.

Hinweise:

  • Die Parameter NewMasks, ExceptMasks und die Rückgabewerte der Funktion sind auf jeder Plattform unterschiedlich.

Siehe auch

Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz