Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

System.Generics.Collections.TQueue

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

System.Generics.Collections.TEnumerableSystem.TObjectTQueue

Delphi

TQueue<T> = class(TEnumerable<T>)

C++

template<typename T> class PASCALIMPLEMENTATION TQueue__1 : public TEnumerable__1<T>

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
class public
System.Generics.Collections.pas
System.Generics.Collections.hpp
System.Generics.Collections System.Generics.Collections

Beschreibung

Ist eine Warteschlange, die über ein Array implementiert wird.

TQueue ist eine Warteschlange, die über ein Array implementiert wird.

Sie können Elemente am Ende der Warteschlange hinzufügen und sie am Anfang entfernen oder alle Elemente entfernen. Sie können auf das oberste Element zugreifen, ohne es zu entfernen. Sie können der Warteschlange nil-Objekte hinzufügen.

Count enthält die Anzahl der Elemente in der Warteschlange.

Ein OnNotify-Ereignis wird ausgelöst, wenn die Warteschlange verändert wird.

Die Klasse TObjectQueue stammt von TQueue ab und stellt einen automatischen Mechanismus für die Freigabe von Objekten bereit, die aus der Warteschlange entfernt wurden.

Siehe auch

Codebeispiele


Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz