Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

System.IOUtils.TDirectory.Exists

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

class function Exists(const Path: string; FollowLink: Boolean = True): Boolean; inline; static;

C++

static bool __fastcall Exists(const System::UnicodeString Path, bool FollowLink = true);

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
function public
System.IOUtils.pas
System.IOUtils.hpp
System.IOUtils TDirectory

Beschreibung

Überprüft, ob ein angegebenes Verzeichnis vorhanden ist.

Mit Exists kann überprüft werden, ob ein bestimmtes Verzeichnis vorhanden ist. Exists gibt True zurück, wenn der angegebene Pfad und das Verzeichnis vorhanden sind. Andernfalls wird der Wert False zurückgegeben.


Die folgende Tabelle enthält die von dieser Methode erwarteten Parameter.

Name Bedeutung

Path

Der Pfad des zu überprüfenden Verzeichnisses.

FollowLink

Legt fest, ob die symbolische Verknüpfung verwendet wird.


Anmerkung:  Wenn der angegebene Pfad ungültig ist, gibt Exists False zurück.
Anmerkung: Wenn der Parameter Path eine symbolische Verknüpfung ist und der Parameter FollowLink auf True gesetzt ist, wird die Methode mit dem Zielverzeichnis durchgeführt. Wenn die erste Bedingung True ist und der Parameter FollowLink auf False gesetzt ist, wird die Methode mit der symbolischen Verknüpfung durchgeführt. Wenn die Verknüpfung nicht funktioniert, gibt die Methode immer False zurück.


Siehe auch

Codebeispiele


Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz