Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Vcl.Buttons.TSpeedButton.Glyph

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

property Glyph: TBitmap read GetGlyph write SetGlyph stored HasCustomGlyph;

C++

__property Vcl::Graphics::TBitmap* Glyph = {read=GetGlyph, write=SetGlyph, stored=HasCustomGlyph};

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
property published
Vcl.Buttons.pas
Vcl.Buttons.hpp
Vcl.Buttons TSpeedButton

Beschreibung

Legt das Bitmap fest, das auf dem Mauspalettenschalter angezeigt wird.

Mit Glyph können Sie ein Bitmap, angeben, das auf dem Schalter angezeigt wird. Wählen Sie dazu im Dialogfeld Öffnen des Objektinspektors eine Bitmap-Datei (.BMP) oder geben die gewünschte Datei zur Laufzeit an.

Einem Mauspalettenschalter können mit einem einzigen Bitmap bis zu vier Grafiken zugewiesen werden. Alle Bilder müssen dieselbe Größe haben und horizontal nebeneinander angeordnet sein. TSpeedButton zeigt dann entsprechend des jeweiligen Status der Schaltfläche eines dieser Objekte an.



Position des Bildes Status der Schaltfläche Beschreibung

Erstes Bild

Nicht gedrückt

Dieses Bild wird angezeigt, wenn die Schaltfläche den Status "Nicht gedrückt" hat. Falls keine weiteren Bilder im Bitmap vorhanden sind, wird diese Grafik für alle Zustände verwendet.

Zweites Bild

Deaktiviert

Dieses Bild wird normalerweise grau dargestellt, was bedeutet, dass die Schaltfläche nicht ausgewählt werden kann.

Drittes Bild

Gedrückt

Dieses Bild wird angezeigt, wenn auf die Schaltfläche geklickt wurde. Hat GroupIndex den Wert 0, wird die Grafik für den Status "Nicht gedrückt" erneut angezeigt, wenn der Benutzer die Maustaste loslässt.

Viertes Bild

Dauerhaft gedrückt

Dieses Bild wird angezeigt, wenn eine Schaltfläche gedrückt wird und in diesem Zustand bleibt.



Ist nur eine Grafik vorhanden, versucht TSpeedButton, die anderen Zustände durch leichte Änderungen des Bildes darzustellen, dabei ist der Status "gedrückt" aber immer mit dem Status "nicht gedrückt" identisch.

Enthält das Bitmap mehrere Grafiken, müssen Sie die Anzahl in der Eigenschaft NumGlyphs angeben.

Anmerkung:  Das untere, linke Pixel des Bitmaps ist für die Farbe "Transparent" reserviert. Alle Pixel des Bitmaps, deren Farbe mit diesem unteren linken Pixel übereinstimmt, werden transparent dargestellt.

Siehe auch

Codebeispiele


Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz