Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Vcl.Clipbrd.TClipboard.GetComponent

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

function GetComponent(Owner, Parent: TComponent): TComponent;

C++

System::Classes::TComponent* __fastcall GetComponent(System::Classes::TComponent* Owner, System::Classes::TComponent* Parent);

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
function public
Vcl.Clipbrd.pas
Vcl.Clipbrd.hpp
Vcl.Clipbrd TClipboard

Beschreibung

Ermittelt eine Komponente aus der Zwischenablage.

Mit GetComponent rufen Sie eine Komponente ab, die in der Zwischenablage gespeichert ist.

Im Parameter Owner wird die Komponente übergeben, die als Eigentümer der abgerufenen Komponente fungieren soll. Über den Parameter Parent geben Sie die Komponente an, die der abzurufenden Komponente übergeordnet sein soll. Owner ist in der Regel ein Formular, aber sowohl Owner als auch Parent können nil (Delphi) bzw. NULL (C++) sein.

Bevor eine Klasse aus der Zwischenablage eingelesen werden kann, muss Sie durch einen Aufruf von RegisterClasses registriert werden. Der Versuch, eine unregistrierte Klasse einzulesen, führt zu einer EClassNotFound-Exception.

Siehe auch

Codebeispiele


Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz