Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Vcl.ComCtrls.TDateTimePicker.Format

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

property Format: String read FFormat write SetFormat;

C++

__property System::UnicodeString Format = {read=FFormat, write=SetFormat};

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
property published
Vcl.ComCtrls.pas
Vcl.ComCtrls.hpp
Vcl.ComCtrls TDateTimePicker

Beschreibung

Legt das Format für einen Datums-/Zeitstring fest.

Format legt einen benutzerdefinierten Formatstring für die Anzeige von Datums-/Zeitwerten fest und setzt damit die entsprechenden Strings in der Systemsteuerung außer Kraft. Ein benutzerdefiniertes Format kann Datums- und Zeitfelder enthalten. Zeitfelder können aber nur bearbeitet werden, wenn die Eigenschaft Kind den Wert dtkTime hat. Die folgende Tabelle enthält die Formatzeichen, die akzeptiert werden.



Element Beschreibung

d

Ein- oder zweistellige Tagesangabe.

dd

Zweistellige Tagesangabe. Einstelligen Tagesangaben wird eine Null vorangestellt.

ddd

Drei Zeichen lange Abkürzung des Wochentags.

dddd

Der vollständige Name des Wochentags.

h

Ein- oder zweistellige Stundenangabe im 12-Stunden-Format.

hh

Zweistellige Stundenangabe im 12-Stunden-Format. Einstelligen Werten wird eine Null vorangestellt.

H

Ein- oder zweistellige Stundenangabe im 24-Stunden-Format.

HH

Zweistellige Stundenangabe im 24-Stunden-Format. Einstelligen Werten wird eine Null vorangestellt.

m

Ein- oder zweistellige Minutenangabe.

mm

Zweistellige Minutenangabe. Einstelligen Werten wird eine Null vorangestellt.

M

Ein- oder zweistellige Monatsangabe.

MM

Zweistellige Monatsangabe. Einstelligen Werten wird eine Null vorangestellt.

MMM

Drei Zeichen lange Abkürzung des Monats.

MMMM

Der vollständige Name des Monats.

t

Einbuchstabige Abkürzung für AM/PM (d.h. AM wird als "A" angezeigt).

tt

Zweibuchstabige Abkürzung für AM/PM (d.h. AM wird als "AM" angezeigt).

yy

Die letzten beiden Ziffern der Jahresangabe (2001 wird z.B.als "01" angezeigt).

yyyy

Die vollständige Jahresangabe (2001 wird z.B.als "2001" angezeigt).



Literale Strings in der Formatangabe müssen in einfache Anführungszeichen eingeschlossen werden, da es andernfalls zu unvorhersehbaren Ergebnissen kommen kann. Dies gilt auch dann, wenn der String keine Formatcodes enthält. Wenn ein einfaches Anführungszeichen in einem literalen String angezeigt werden soll, muss ihm ein weiteres einfaches Anführungszeichen vorangestellt werden. Beispiel:

'Müllers Büro:' MMM dd, yyyy

Um beispielsweise die Ausgabe "Müller's Büro: 01. April 2001" zu erhalten, müssten Sie folgenden String verwenden:

'Müllers Büro:' dd. MMMM yyyy

Anmerkung:  Beim programmgesteuerten Setzen von Format in Delphi-Quelltext müssen einfach Anführungszeichnen nochmals verdoppelt werden.



DateTimePicker1.Format := '''Müller''''s Büro:'' MMM dd, yyyy';



Siehe auch

Codebeispiele


Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz