Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Vcl.DBCtrls.TDBRadioGroup

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vcl.ExtCtrls.TCustomRadioGroupVcl.StdCtrls.TCustomGroupBoxVcl.Controls.TCustomControlVcl.Controls.TWinControlVcl.Controls.TControlSystem.Classes.TComponentSystem.Classes.TPersistentTDBRadioGroup

Delphi

TDBRadioGroup = class(TCustomRadioGroup)

C++

class PASCALIMPLEMENTATION TDBRadioGroup : public Vcl::Extctrls::TCustomRadioGroup

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
class public
Vcl.DBCtrls.pas
Vcl.DBCtrls.hpp
Vcl.DBCtrls Vcl.DBCtrls

Beschreibung

TDBRadioGroup repräsentiert eine Gruppe für Optionsfelder, die mit einer Datenbank verbunden sind.

Mit TDBRadioGroup können Sie datensensitive Optionsfelder gruppieren. Optionsfelder, die sich in derselben Steuerelementkomponente befinden, sind "gruppiert". Sobald ein Optionsfeld aktiviert wird, werden die anderen Felder in der Gruppe automatisch deaktiviert. Mit diesen Steuerelementen kann auf einfache Weise sichergestellt werden, dass der Benutzer einen der zulässigen Werte für ein Feld eingibt. Sie sind auch für das Anzeigen von Feldern mit wenigen möglichen Werten geeignet.

Sie können jederzeit im Objektinspektor mit der Eigenschaft Items weitere Optionsfelder zu einer TDBRadioGroup-Komponente hinzufügen. Für jeden String in Items wird im Gruppenfeld ein Optionsfeld mit der entsprechenden Beschriftung angezeigt.

Sobald der Benutzer ein Optionsfeld auswählt, wird der Wert des Feldes in das entsprechende Tabellenfeld des aktuellen Datensatzes übernommen. Legen Sie Werte für die Schaltflächen fest, indem Sie die Eigenschaft Values im Objektinspektor bearbeiten; der erste String in Values korrespondiert mit dem ersten String in Items usw. Werden mit Values keine Werte festgelegt, wird der Titel des Optionsfeldes als Wert verwendet.

Siehe auch

Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz