Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Vcl.DBCtrls.TNavButton

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vcl.Buttons.TSpeedButtonVcl.Controls.TGraphicControlVcl.Controls.TControlSystem.Classes.TComponentSystem.Classes.TPersistentSystem.TObjectTNavButton

Delphi

TNavButton = class(TSpeedButton)

C++

class PASCALIMPLEMENTATION TNavButton : public Vcl::Buttons::TSpeedButton

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
class public
Vcl.DBCtrls.pas
Vcl.DBCtrls.hpp
Vcl.DBCtrls Vcl.DBCtrls

Beschreibung

TSpeedButton ist eine Schaltfläche, mit der Befehle ausgeführt oder Optionen eingestellt werden können.

Vcl.DBCtrls.TNavButton erbt von Vcl.Buttons.TSpeedButton. Der folgende Inhalt bezieht sich auf Vcl.Buttons.TSpeedButton.

TSpeedButton ist eine Schaltfläche, mit der Befehle ausgeführt oder Optionen eingestellt werden können.

Mit TSpeedButton können Sie einem Formular eine Schaltfläche oder eine Gruppe von Schaltflächen hinzufügen. TSpeedButton enthält Eigenschaften für die Zuordnung von Grafiken, die unterschiedliche Schaltflächenmodi darstellen (gedrückt, nicht gedrückt, deaktiviert usw.). Weitere Eigenschaften ermöglichen die Verwendung mehrerer Grafiken oder die Neuanordnung der Grafiken und des Textes auf der Schaltfläche. Mithilfe anderer Eigenschaften können Mauspalettenschalter auch als Gruppe zusammenarbeiten. TSpeedButton-Objekte werden häufig in TPanel-Komponenten gruppiert, um spezielle Symbolleisten und Werkzeugpaletten zu erstellen.

Reaktionen auf das Anklicken der Schaltfläche können Sie über Aktionslisten implementieren. Dazu weisen Sie der Eigenschaft Action eine Aktion aus einer Aktionsliste zu. Durch das Setzen der Eigenschaft Action wird die Schaltfläche zum Client der Aktion. Die Aktion verwaltet dabei die Aktualisierung der Schaltflächeneigenschaften und die Reaktion auf Benutzerklicks.

Wenn Sie nicht mit Aktionslisten arbeiten, können Sie die Reaktionen der Schaltfläche in einer OnClick-Ereignisbehandlungsroutine festlegen.

Tip:  Zum Erstellen einer Schaltfläche mit einer am Client ausgerichteten Vertiefung, das die Ränder der Schaltfläche bedeckt, fügen Sie einen 1 Pixel breiten Rand an der oberen und linken Kante der Schaltfläche hinzu und einen 3 Pixel breiten Rand am unteren und rechten Rand. Bearbeiten Sie dazu das in der Eigenschaft Glyph angegebene Bitmap manuell.

Siehe auch

Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz