Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Vcl.Forms.TFrame

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vcl.Forms.TCustomFrameVcl.Forms.TScrollingWinControlVcl.Controls.TWinControlVcl.Controls.TControlSystem.Classes.TComponentSystem.Classes.TPersistentSystem.TObjectTFrame

Delphi

TFrame = class(TCustomFrame)

C++

class PASCALIMPLEMENTATION TFrame : public TCustomFrame

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
class public
Vcl.Forms.pas
Vcl.Forms.hpp
Vcl.Forms Vcl.Forms


Beschreibung

TFrame ist ein Container-Objekt für Steuerelemente. Es kann in Formulare oder andere Frame-Komponenten eingefügt werden.

Wenn Sie Frame-Objekte erstellen, werden diese als Nachkommen von TFrame implementiert.

Frames sind wie Formulare Container für andere Komponenten. Auch sie verwenden Hierarchiebeziehungen (übergeordnet/untergeordnet) zum Synchronisieren der Komponenteneigenschaften und einen Eigentümer-Mechanismus zum automatischen Instantiieren und Freigeben ihrer Komponenten. Frames können aber in Formulare und andere Frame-Objekte eingefügt und zur einfachen Wiederverwendung in der Komponentenpalette gespeichert werden. Nachdem ein Frame erstellt und gespei­chert worden ist, funktioniert er weiterhin als Unit und vererbt Änderungen weiter­hin an die Komponenten, die er beinhaltet (einschließlich anderer Frames). Außerdem erbt ein eingebettetes Frame-Objekt alle Änderungen, die an der Komponente vorgenommen werden, von der es abgeleitet ist.

Für TFrame gibt es im Hauptthema eine zusätzliche A-Fußnote (Frames_Object). Entfernen Sie die Fußnote bitte nicht, da sie für die Funktionalität der Hilfe zur Kopmponentenpalette erforderlich ist.

Siehe auch

Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz