Vcl.DBCtrls.TDBComboBox.OnStartDock

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

property OnStartDock: TStartDockEvent read FOnStartDock write FOnStartDock;

C++

__property OnStartDock;

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
event published
Vcl.DBCtrls.pas
Vcl.DBCtrls.hpp
Vcl.DBCtrls TDBComboBox

Beschreibung

Wird ausgelöst, wenn der Benutzer beginnt, das Steuerelement zu ziehen und DragKind den Wert dkDock hat.

Vcl.DBCtrls.TDBComboBox.OnStartDock erbt von Vcl.Controls.TControl.OnStartDock. Der folgende Inhalt bezieht sich auf Vcl.Controls.TControl.OnStartDock.

Wird ausgelöst, wenn der Benutzer beginnt, das Steuerelement zu ziehen und DragKind den Wert dkDock hat.

Mit Hilfe einer Ereignisbehandlungsroutine für OnStartDock können Sie spezielle Verarbeitungen durchführen, wenn der Benutzer durch Ziehen des Steuerelements eine Drog&Dock-Operation einleitet.

In der Ereignisbehandlungsroutine für OnStartDock kann ein TDragDockObjectEx-Objekt für den Parameter DragObject erstellt werden, um das Erscheinungsbild des Ziehrechtecks festzulegen und die Interaktion des gezogenen Steuerelements mit dem möglichen Andockstandorten zu steuern. Wenn TDragDockObjectEx als gezogenes Objekt zurückgegeben wird, ist nach der Beendigung des Ziehvorgangs kein Aufruf der Methode Free für DragObject nötig. Dagegen ist bei Verwendung von TDragDockObject die Anwendung für die Freigabe des gezogenen Objekts verantwortlich.

Wenn die Ereignisbehandlungsroutine für OnStartDock den Parameter DragObject auf nil (Delphi) bzw. NULL (C++) setzt, wird automatisch ein TDragDockObject-Objekt erstellt.

Hinweis: Diese Information bezieht sich nur auf Win32-Anwendungen.

OnStartDock ist eine Ereignisbehandlungsroutine des Typs TStartDockEvent.

Siehe auch