Vcl.DBGrids.TDBGrid.DefaultDrawing

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

property DefaultDrawing: Boolean read FDefaultDrawing write FDefaultDrawing default 1;

C++

__property DefaultDrawing = {default=1};

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
property published
Vcl.DbGrids.pas
Vcl.DBGrids.hpp
Vcl.DBGrids TDBGrid

Beschreibung

Zeigt an, ob die Zellen im datensensitiven Gitter automatisch gezeichnet werden.

Vcl.DBGrids.TDBGrid.DefaultDrawing erbt von Vcl.DBGrids.TCustomDBGrid.DefaultDrawing. Der folgende Inhalt bezieht sich auf Vcl.DBGrids.TCustomDBGrid.DefaultDrawing.

Zeigt an, ob die Zellen im datensensitiven Gitter automatisch gezeichnet werden.

Durch Einstellen von DefaultDrawing auf true kann das datensensitive Gitter die Daten in den Zellen automatisch anzeigen. Durch Setzen der Eigenschaft DefaultDrawing auf false können Sie die Standardanzeige deaktivieren, wenn in einer Ereignisbehandlungsroutine für OnDrawColumnCell oder OnDrawDataCell eine benutzerdefinierte Anzeigeroutine bereitgestellt wird.

Ist der Wert von DefaultDrawing true, entnimmt das datensensitive Gitter die Daten für die einzelnen Zellen dem entsprechenden Eintrag im Array Fields und schreibt ihn in die Zelle. Anschließend wird das Fokusrechteck angezeigt, falls die Zelle den Fokus besitzt oder falls die Eigenschaft Options den Wert dgAlwaysShowSelection enthält.

Ist der Wert von DefaultDrawing false, wird die Hintergrundfarbe der Zelle angezeigt und der Pinsel und die Schrift eingerichtet, die im entsprechenden TColumn-Objekt beschrieben werden. Jedoch wird der Wert des Feldes nicht in die Zelle geschrieben, und das Fokusrechteck wird ebenfalls nicht angezeigt.

Siehe auch