Vcl.Direct2D.TDirect2DCanvas.Chord

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

procedure Chord(X1, Y1, X2, Y2, X3, Y3, X4, Y4: Integer); override;

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
procedure public Vcl.Direct2D.pas Vcl.Direct2D TDirect2DCanvas

Beschreibung

Zeichnet einen geschlossenen Umriss, der vom Schnittpunkt einer Linie und einer Ellipse begrenzt wird.

Verwenden Sie Chord , um einen Umriss zu erstellen, der von einem Bogen und eine Linie (die die Endpunkte des Bogens verbindet) definiert ist. Die Sehne besteht aus einem Teil einer Ellipse, die von den Punkten (X1,Y1) und (X2,Y2) begrenzt wird. Die Ellipse ist von einer Linie halbiert, die von den Punkten (X3,Y3) und (X4,Y4) begrenzt wird.

Der Umfang der Sehne geht im Gegenuhrzeigersinn von (X3, Y3), der Ellipse entlang im Gegenuhrzeigersinn zu (X4,Y4) und gerade zurück zu (X3,Y3). Wenn (X3,Y3) und (X4,Y4) nicht auf die Oberfläche der Ellipse vorhanden sind, werden die entsprechenden Ecken der Sehne die nächsten Punkten auf den Umfang, die die Linie schneiden. Der Umriss der Sehne wird mit Hilfe des Pen-Werts gezeichnet und die Form wird beim Verwenden des Brush-Werts ausgefüllt.

Siehe auch