Vcl.Edge.TEdgeBrowser.Anchors

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

property Anchors: TAnchors read FAnchors write SetAnchors stored IsAnchorsStored default 3;

C++

__property Anchors = {default=3};

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
property published
Vcl.Edge.pas
Vcl.Edge.hpp
Vcl.Edge TEdgeBrowser

Beschreibung

Legt fest, wie das Steuerelement in seinem übergeordneten Objekt verankert wird.

Vcl.Edge.TEdgeBrowser.Anchors erbt von Vcl.Controls.TControl.Anchors. Der folgende Inhalt bezieht sich auf Vcl.Controls.TControl.Anchors.

Legt fest, wie das Steuerelement in seinem übergeordneten Objekt verankert wird.

Mit Anchors können Sie sicherstellen, dass ein Steuerelement selbst bei Größenänderungen des Containers seine Position relativ zu dessen Rand beibehält. Wenn die Größe des übergeordneten Objekts geändert wird, behält das Steuerelement seine Position relativ zu den Rändern bei, an denen es verankert ist.

Wenn ein Steuerelement an gegenüberliegenden Seiten seines übergeordneten Objekts verankert ist, wird es bei Größenänderungen des Containers gestreckt. Hat beispielsweise die Eigenschaft Anchors eines Steuerelements den Wert [akLeft, akRight], wird das Steuerelement gestreckt, wenn das übergeordnete Objekt verbreitert wird.

Anchors ist nur wirksam, wenn die Größe des übergeordneten Objekts geändert wird. Wenn z.B. ein Steuerelement beim Entwurf an gegenüberliegenden Seiten eines Formulars verankert wird und das Formular maximiert erstellt wird, wird das Steuerelement nicht gestreckt, weil die Größe des Formulars nach der Erzeugung des Steuerelements nicht verändert wurde.

Hinweis: Wenn ein Steuerelement den Kontakt mit drei Rändern seines Containers behalten soll, verwenden Sie stattdessen die Eigenschaft Align. Im Gegensatz zu Anchors ermöglicht Align, dass Steuerelemente bei Größenänderungen anderer gleichrangiger Komponenten sowie übergeordneter Objekte entsprechend angepasst werden.

Siehe auch