Vcl.ExtCtrls.TPaintBox.OnDragOver

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

property OnDragOver: TDragOverEvent read FOnDragOver write FOnDragOver;

C++

__property OnDragOver;

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
event published
Vcl.ExtCtrls.pas
Vcl.ExtCtrls.hpp
Vcl.ExtCtrls TPaintBox

Beschreibung

Wird beim Ziehen eines Objekts über das Steuerelement ausgelöst.

Vcl.ExtCtrls.TPaintBox.OnDragOver erbt von Vcl.Controls.TControl.OnDragOver. Der folgende Inhalt bezieht sich auf Vcl.Controls.TControl.OnDragOver.

Wird beim Ziehen eines Objekts über das Steuerelement ausgelöst.

Mit Hilfe von OnDragOver können Sie angeben, dass das Steuerelement ein gezogenes Objekt akzeptieren kann, sodass es vom Benutzer abgelegt oder angedockt werden kann.

Setzen Sie in der Ereignisbehandlungsroutine für OnDragOver den Parameter Accept auf False, um das gezogene Objekt zurückzuweisen. Lassen Sie Accept auf True gesetzt, damit das gezogene Objekt im Steuerelement vom Benutzer abgelegt oder angedockt werden kann.

Durch Ändern der Cursorform können Sie deutlich machen, dass das Steuerelement das gezogene Objekt akzeptiert. Ändern Sie dazu den Wert der Eigenschaft DragCursor des Steuerelements, bevor das Ereignis OnDragOver eintritt.

Source gibt das gezogene Objekt an, Sender ist der potentielle Empfänger und X und Y bezeichnen die Bildschirmkoordinaten in Pixel. Der Parameter State legt fest, wie sich das gezogene Objekt über das Steuerelement bewegt.

Hinweis: In der Ereignisbehandlungsroutine für OnDragOver hat der Parameter Accept den Standardwert True. Ist jedoch keine Routine implementiert, wird das gezogene Objekt vom Steuerelement zurückgewiesen. Es ergibt sich ein Verhalten, als ob der Parameter Accept auf False gesetzt wird.

OnDragOver ist eine Ereignisbehandlungsroutine des Typs TDragOverEvent.

Siehe auch

Codebeispiele