Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Unit-Liste

Aus XE2 API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche


Alphabetische Liste der Unit-Gültigkeitsbereiche und verschiedene Units ohne Unit-Gültigkeitsbereich.

Unit-Gültigkeitsbereiche

BdeBde ist der Unit-Gültigkeitsbereich für zwei Units der Borland Database Engine (BDE). Die BDE ist veraltet. Verwenden Sie die neueren Datenbanktechnologien, wie dBExpress und DataSnap.
DataUnit-Gültigkeitsbereich für alle Datenbanken, Datenbankdatenbindungen und die Cloud-Computing-bezogene Funktionalität.
DatasnapDatasnap ist der Unit-Gültigkeitsbereich für alle Units, die die DataSnap-Funktionalität implementieren, wie z.B. Authentifizierung, DataSnap-Server, DataSnap REST-Clients, DataSnap-Proxies, HTTP-Schicht, Midas und zugehörige Dienste.
FMXFMX ist der Unit-Gültigkeitsbereich, der die Units und Unit-Gültigkeitsbereiche der FireMonkey-Anwendungsplattform (FMX) enthält.
SoapSimple Object Access Protocol (SOAP)-Units, die typischerweise für die Bereitstellung von Webdiensten verwendet werden. Ziehen Sie stattdessen die Verwendung der DataSnap-Technologie in Betracht.
SystemEnthält die Units, Klassen, Funktionen, Typen, Variablen und Konstanten der RTL (Delphi Run-Time Library, Delphi-Laufzeitbibliothek). Enthält außerdem die Unit-Gültigkeitsbereiche System.Bindings, System.Generics und System.Win. Der Unit-Gültigkeitsbereich System entspricht der Unit System.
VclVcl ist der Unit-Gültigkeitsbereich für die VCL (Visual Component Library, Visuelle Komponentenbibliothek).
WebStellt den Zugriff auf Entwicklungstools für webbasierte Anwendungen, wie Web.Cgiapp, Web.WebFileDispatcher, Web.Webbroker, Web.DBWeb und Web.HTTPApp.IWebAppServices, bereit.
WinapiStellt den Zugriff auf die Win32-Funktionalität bereit. Die hier aufgeführten Units stellen nur einen kleinen Teil der Winapi-Units in RAD Studio dar. Eine vollständige Liste der unterstützten Funktionalität finden Sie in den Quelldateien im Produktinstallationsordner (d.h. lib/win32 oder lib/win64). Weitere Hilfe zur Winapi finden Sie in der MSDN online library (MSDN-Onlinebibliothek)
Xml

Units

ActnResDefiniert die Klasse ActnRes.TStandardActions, in deren Felder (wie EditCopy1) eine Instanz einer vom Aktionsmanager-Editor verwendeten Standardaktion gespeichert wird.
AdaptReqDefiniert Klassen und Interfaces für die Interaktion mit Aktionsanforderungen und Aktionsantworten, WebSnap-Adapteranforderungen und -Adapterantworten und HTTP-Anforderungsbotschaften.
AutoAdap
Comapp
CompProd
CtlPanel
DBAdapt
DBAdaptImg
DesignEditorsDefiniert die von den Eigenschaften-Editoren in der IDE verwendeten Interfaces und Klassen. Weitere Informationen finden Sie in den Kommentaren im Quellcode.
DesignIntfDefiniert die von den Eigenschaften-Editoren in der IDE verwendeten Interfaces und Klassen. Weitere Informationen finden Sie in den Kommentaren im Quellcode.
DSAzureDefiniert die in der Windows Azure Blob API, Windows Azure Queue API und Windows Azure Tabellen API verwendete API.
IB
IBBlobDefiniert eine InterBase-Klasse und Funktionen für Blob-Felder und Blob-Streams.
IBConnectionBrokerDefiniert Klassen und Typen für die InterBase-Verbindungs-Broker-Komponente.
IBCustomDataSet
IBDatabase
IBDatabaseInfo
IBDatabaseINI
IBEvents
IBExtract
IBFilterDialog
IBInstall
IBIntf
IBQuery
IBServices
IBSQL
IBSQLMonitor
IBStoredProc
IBTable
IBUpdateSQL
IBUtils
MidItems
MidProd
PagItems
PlatformAPI
ReqFiles
ReqMulti
SessColn
SHDocVwDefiniert die API für die Shell Doc Object and Control Library (SHDOCVW.DLL) von Microsoft.
SimpleDS
SiteComp
SiteProd
Sockapp
WebAdapt
WebAuto
WebComp
WebContnrs
WebDisp
WebFact
WebForm
WebModu
WebScript
WebSess
WebUsers
XMLBrokrDefiniert den XML-Broker und die zugehörigen Klassen und Typen.
Xmlxform
XSLProd


Frühere Versionen
Übersetzungen