Formatter.EXE: Die Befehlszeilen-Formatierung

Aus RAD Studio
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Befehlszeilenhilfsprogramme - Index

Formatter.exe ist die Formatierung von der Befehlszeile aus für Delphi- und C/C++-Quellcodedateien.

Formatter.exe ist eine eigenständige Anwendung, die für ihre Ausführung keine unterstützenden DLLs oder andere ausführbare Module benötigt.

Wenn eine Quellcodedatei nicht compiliert werden kann, dann können die Ergebnisse der Formatierung inkorrekt sein.

Befehlszeilensyntax

Um die Kurzhilfe anzuzeigen, geben Sie Folgendes ein:

Formatter [-h]

Um die Quellcodeformatierung von der Befehlszeile aus auszuführen, verwenden Sie die folgende Befehlszeilensyntax:

Formatter  [<Optionen>] [<Dateiname>...] 

Befehlszeilenoptionen

Die folgenden Optionen stehen zur Verfügung:

Option Beschreibung

-h

Verwenden Sie diese Option (oder geben Sie keine Option an), um die Kurzhilfe für die Befehlszeilenformatierung anzuzeigen.

-cpp

Formatiert nur Dateien mit den vordefinierten C/C++-Dateinamenserweiterungen (sofern keine anderen Erweiterungen in den Dateiname-Optionen angegeben sind).

Vordefinierte C/C++-Dateinamenserweiterungen:
*.cpp, *.cxx, *.cc, *.c, *.hpp, *.hxx, *.hh, *.h.

-delphi

Formatiert nur Dateien mit den vordefinierten Delphi-Dateierweiterungen (sofern keine anderen Erweiterungen in den Dateiname-Optionen angegeben sind).

Vordefinierte Delphi-Dateinamenserweiterungen:
*.pas, *.dpr, *.dpk, *.dpkw, *.inc.

-config config-Datei
-config:config-Datei

config-Datei -- der Name der Konfigurationsdatei. Quelldateien werden entsprechend der in der config-Datei gespeicherten Formatierungsoptionen formatiert.

Konfigurationsdateien können auf der Seite Profile und Status des Dialogfeldes Optionen (Tools > Optionen > Formatierung > Profile und Status) erstellt werden.

In der config-Datei verwendete Vorgaben:

  • Wenn config-Datei keinen Dateinamen enthält, dann sucht die Formatierung nach der Datei Formatter.config.
  • Wenn Sie nur die Erweiterung weglassen, dann wird die Erweiterung .config (sofern nötig) akzeptiert.
  • Wenn config-Datei kein voll qualifizierter Name ist, dann sucht die Formatierung nach der config-Datei in der folgenden Reihenfolge:
    1. Im aktuellen Verzeichnis.
    2. Im Arbeitsverzeichnis von RAD Studio, per Vorgabe in C:\Users\<Benutzername>\AppData\Roaming\Embarcadero\BDS\20.0.
    3. Im Installationsverzeichnis von RAD Studio, per Vorgabe in C:\Program Files (x86)\Embarcadero\Studio\20.0\bin\config.

-e Codierung
-e:Codierung

Codierung definiert die Codierung für das Lesen/Schreiben. Wird hier nichts angegeben, liest die Formatierung die Quellen und definiert die entsprechende Codierung automatisch.

-d Verzeichnis
-d:Verzeichnis

Verzeichnis definiert den Ordner, der die zu formatierenden Dateien enthält. Wenn kein Dateiname angegeben ist, dann werden alle Dateien mit den vordefinierten Delphi- und C/C++-Erweiterungen (oder mit den von der Option -cpp oder -delphi definierten Erweiterungen) in dem Verzeichnis formatiert.

-r

Formatiert Dateien im Verzeichnis und in allen Unterverzeichnissen rekursiv.

-b

Erstellt vor der Formatierung Kopien der Dateien mit der Erweiterung .bak.

-log Protokolldatei
-log:Protokolldatei

Protokolldatei definiert den Namen der Protokolldatei, in die die Formatierung Meldungen schreibt. Per Vorgabe gibt die Formatierung Meldungen auf der Konsole aus.

-silent

Keine Fehlermeldungen anzeigen.

Dateiname

Dateiname gibt den Namen einer zu formatierenden Quelldatei an. Die Formatierung schreibt den formatierten Quelltext in dieselbe Datei.

Sie können mehrere Dateinamen durch Leerzeichen getrennt angeben. Auch die Platzhalterzeichen '*' und '?' können verwendet werden.

Wird Dateiname mit Platzhalterzeichen verwendet, dann werden alle Dateien mit den übereinstimmenden vordefinierten Delphi- und C/C++-Erweiterungen (oder mit den mit der Option -cpp oder -delphi übereinstimmenden Erweiterungen) formatiert.

Zum Formatieren von Dateien mit einer nicht vordefinierten Erweiterung müssen Sie die Sprache mit der Option -cpp oder -delphi angeben.

Siehe auch