Mobile-Tutorial: Konfigurieren der Entwicklungsumgebung auf dem Mac (iOS)

Aus RAD Studio
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Mobile-Tutorials: Mobile Anwendungsentwicklung (iOS und Android)


FireMonkey-Anwendungen in Delphi für die iOS-Zielplattform können optional mit dem iOS-Simulator auf dem Mac getestet werden. FireMonkey-Anwendungen in C++ und Delphi können mit der Zielplattform iOS-Geräte getestet werden; dazu muss ein iOS-Testgerät an den Mac angeschlossen sein.

  • Im ersten Teil dieses Tutorials werden die Schritte beschrieben, die zur Ausführung einer iOS-Anwendung (nur Delphi) auf dem iOS-Simulator auf dem Mac erforderlich sind.
  • Im zweiten Teil dieses Tutorials werden weitere Schritte beschrieben, die Sie zur Ausführung einer iOS-Anwendung (Delphi oder C++) auf Ihrem iOS-Gerät durchführen müssen.
Hinweis: Der iOS-Simulator wird von BCCIOSARM, dem C++-Compiler für iOS-Geräte nicht unterstützt. Von BCCIOSARM werden nur iOS-Geräte unterstützt.

Voraussetzungen für den Mac und iOS

  • 10.9 Mavericks
  • 10.10 Yosemite
  • 10.11 El Capitan
    (Diese beiden Betriebssysteme werden nicht auf alten PowerPC- und 680x0-basierten Macintosh-Systemen unterstützt. Alle Macs seit 2007 sind Intel-basiert; alle Macs seit 2008 verwenden 64 Bit.)
  • Für die OS X-Entwicklung die neueste Version von Xcode
  • Für die iOS-Entwicklung die neueste Version des iOS-SDK und von Xcode zusammen mit den Xcode-Befehlszeilentools.
    Hinweis: RAD Studio unterstützt keine Versionen des iOS-SDK unter 8.0.
  • Mitgliedschaft beim Apple-Entwicklerprogramm.
  • An den Mac über einen USB-Anschluss angeschlossenes iOS-Gerät (erforderlich zum Testen und Ausführen der iOS-App auf dem Gerät)

Schritte zum Konfigurieren des Mac für die Ausführung einer iOS-Anwendung

Für die Bereitstellung einer iOS-Anwendung auf Ihrem Gerät zum Debuggen und Testen sollte Ihr System wie in der folgenden Abbildung dargestellt konfiguriert sein. RAD Studio wird auf einem Windows-PC ausgeführt. Dieser PC ist mit einem Mac verbunden, auf dem der Platform Assistant ausgeführt wird und die geeigneten Versionen von Xcode und dem iOS SDK (für die iOS-Entwicklung) installiert sind. Um iOS-Apps auf einem iOS-Gerät auszuführen, muss das iOS-Gerät über ein USB-Kabel an den Mac angeschlossen sein.

Win2Mac2.png


Um eine iOS-Anwendung an den iOS-Simulator auf dem Mac oder an ein iOS-Gerät weiterzugeben, müssen Sie die folgenden Tools auf dem Mac installieren:

Schritt 1: Installieren des "Platform Assistant"

Der Platform Assistant muss auf dem Mac ausgeführt werden, wenn Sie eine iOS-App vom PC an den iOS-Simulator oder ein iOS-Gerät weitergeben.

Das OS X-Installationsprogramm für den "Platform Assistant" heißt PAServer20.0.pkg und befindet sich an zwei Orten:

Installieren von PAServer

Weitere Einzelheiten finden Sie unter Installieren des Platform Assistant auf dem Mac.

Schritt 2: Ausführen des "Platform Assistant"

Aktivieren Sie auf dem Mac im Finder die .app-Datei (PAServer-20.0.app) wie folgt:

  1. Navigieren Sie zum obersten Applications-Ordner.
  2. Doppelklicken Sie auf PAServer-20.0.app, um den "Platform Assistant" zu starten:
    SelectNewRADPAServer.png

    Das Terminal-Fenster wird mit dem "Platform Assistant"-Banner und der Passworteingabeaufforderung angezeigt:

    Verbindungsprofil-Passwort <Eingabetaste für kein Passwort>

    Drücken Sie entweder die Eingabetaste, oder geben Sie ein Passwort für PAServer ein, und drücken Sie dann die Eingabetaste.
  3. Als Nächstes werden Sie aufgefordert, Ihr Mac-Benutzerpasswort einzugeben, damit der "Platform Assistant" Ihre Anwendung debuggen (die Steuerung eines anderen Prozesses übernehmen) kann.

    TakeControl.png

    Geben Sie Ihr Passwort ein, und wählen Sie Take Control:

    Meldung von PAServer bei der Anmeldung

Weitere Einzelheiten zum Ausführen des "Platform Assistant" finden Sie unter Ausführen des Platform Assistant auf dem Mac.

Schritt 3: Installieren von Xcode auf dem Mac

Xcode (EN), die Entwicklungs- und Debug-Umgebung auf dem Mac, stellt die für die Entwicklung erforderlichen Dateien für OS X- und iOS-Anwendungen bereit.

Xcode kann von einer der folgenden Quellen installiert werden:

  • Doppelklicken Sie zum Installieren von Xcode auf Ihrem System auf der OS X-Installations-DVD unter dem Verzeichnis für Optionale Installationen auf Xcode.mpkg.
  • Laden Sie Xcode kostenlos aus dem Mac App Store (EN) herunter.
  • Als registrierter Apple-Entwickler können Sie die kostenlose Version von Xcode als Paket (.dmg) herunterladen. So registrieren Sie sich und laden Xcode herunter:
    1. Registrieren Sie sich (kostenlos) als Apple-Entwickler unter http://developer.apple.com/programs/register/ (EN).
    2. Laden Sie Xcode als Paket von https://developer.apple.com/downloads (EN) herunter.


Nächste Schritte

Sie haben Ihren Mac für die Ausführung einer iOS-Anwendung auf dem iOS-Simulator konfiguriert.

Hinweis: Auf dem iOS-Simulator können nur Delphi-Anwendungen ausgeführt werden. C++Builder unterstützt den iOS-Simulator nicht.

WhiteSpace50.png

Weitere Schritte zum Konfigurieren des Mac für die Ausführung einer iOS-Anwendung auf dem iOS-Simulator

Anhand der folgenden Schritte können Sie eine iOS-Anwendung auf Ihrem iOS-Gerät ausführen.

Win2Mac2iOSDevice2.png


Denken Sie daran, dass Ihr iOS-Gerät über ein USB-Kabel an den Mac angeschlossen sein muss.

Schritt 1: Überprüfen, ob die Xcode-Befehlszeilentools auf dem Mac installiert sind

Hinweis: Ab Xcode Version 6.1 werden die Xcode-Befehlszeilentools automatisch bei der Xcode-Installation installiert.

So überprüfen Sie, ob die Xcode-Befehlszeilentools auf dem Mac installiert sind:

  1. Starten Sie Xcode auf dem Mac.
  2. Wählen Sie im Xcode-Menü Preferences aus.
    XcodePreference.png
  3. Klicken Sie im Fenster General auf die Registerkarte Locations.
  4. Überprüfen Sie im Fenster Location, ob im Feld Command Line Tools die Xcode-Version (mit der die Befehlszeilentools installiert wurden) angezeigt wird. Wenn diese Version angezeigt wird, sind die Xcode-Befehlszeilentools bereits installiert, und Sie müssen sie nicht installieren.
    XcodeLocations.png
  5. Wenn die Xcode-Befehlszeilentools nicht installiert sind: Im Feld Command Line Tools wird die Xcode-Version nicht angezeigt.
    1. In diesem Fall, klicken Sie im Fenster Location auf die Registerkarte Downloads.
    2. Klicken Sie im Fenster Downloads auf die Registerkarte Components.
      InstallingiOSCommandLineTools.png
    3. Klicken Sie neben Command Line Tools auf die Schaltfläche Install.
    Während der Installation werden Sie nach Ihren Apple-Entwickler-Anmeldedaten gefragt.

Weitere Einzelheiten finden Sie unter Installieren der Xcode-Befehlszeilen-Tools auf einem Mac|Xcode-Befehlszeilen-Tools.

Schritt 2: Anmelden für ein Entwicklerkonto

Für das Erzeugen, Ausführen, Debuggen und Bereitstellen von Anwendungen für iOS müssen Sie Mitglied beim Apple-Entwicklerprogramm sein.

Führen Sie die unter Beitreten zum Apple-Entwicklerprogramm beschriebenen Schritte aus.

Schritt 3: Anfordern, Herunterladen und Installieren Ihres Entwicklungszertifikats

Anwendungen, die auf dem Gerät (oder auf dem iOS-Simulator) bereitgestellt werden, müssen vor deren Ausführung verschlüsselt signiert werden. Das Entwicklungszertifikat enthält die für die Signierung von Anwendungen erforderlichen Informationen. Jede Einzelperson (ein einzelner Entwickler oder ein Teammitglied) muss über ein eindeutiges Entwicklungszertifikat verfügen, das für mehrere Anwendungen verwendet werden kann.

Für Entwicklungsteams müssen Entwicklungszertifikate von jedem Teammitglied angefordert werden, und diese Anforderungen müssen von einem Teamadministrator genehmigt werden.


Anfordern, Herunterladen und Installieren Ihres Zertifikats

  1. Wählen Sie in der Anwendung Schlüsselbundverwaltung auf dem Mac aus dem Menü Schlüsselbundverwaltung: Zertifikatsassistent > Zertifikat einer Zertifizierungsinstanz anfordern aus:
    RequestCertificateDev.png

    • Wenn Sie Mitglied eines Entwicklungsteams für ein Unternehmens/Organisationsprogramm sind, muss Ihr Teamadministrator Ihre Anforderung genehmigen. Nach der Genehmigung durch den Teamadministrator können Sie das Zertifikat herunterladen.
    • Wenn Sie Einzelentwickler sind, sollte kurz nach Ihrer Anforderung eine Option zum Herunterladen Ihres Zertifikats angezeigt werden. Einzelheiten dazu finden Sie in der Apple-Dokumentation unter: Code Signing Guide (EN) (Erstellen von Signierungszertifikaten).
    Speichern Sie die Zertifikatsanforderung als CSR-Datei, und senden Sie diese Datei dann über das iOS provisioning portal (EN) (iOS-Bereitstellungsportal) folgendermaßen an Ihre Zertifizierungsinstanz:
    1. Geben Sie Ihre Apple-ID und Ihr Passwort ein, und klicken Sie dann auf Sign In.
    2. Klicken Sie unter iOS Apps auf Certificates.
    3. Klicken Sie auf der daraufhin angezeigten Seite auf das Pluszeichen (+).
      Dadurch wird der Experte Add iOS Certificate geöffnet.
    4. Klicken Sie auf der Seite Select Type auf Continue, und befolgen Sie die Anleitungen auf dem Bildschirm, um mit dem Experten fortzufahren.
    5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, laden Sie die CSR-Datei hoch, die Sie auf dem Mac gespeichert haben.
  2. Wechseln Sie zum iOS Provisioning Portal (EN). Sie können das Entwicklungszertifikat durch Klicken auf die Schaltfläche Download, wie in der folgenden Abbildung gezeigt, herunterladen:
    DownloadDevelopmentCertificate.png

  3. Rufen Sie das Entwicklungszertifikat durch einen Doppelklick ab. Es wird automatisch in der Anwendung Schlüsselbundverwaltung geladen.

Schritt 4: Registrieren Ihres Geräts für die Bereitstellung

Bevor auf einem Gerät Benutzeranwendungen ausgeführt werden können, muss es im Apple Provisioning Portal (EN) (Apple-Bereitstellungsportal) registriert werden. Geräte werden anhand der eindeutigen Geräte-ID (Unique Device ID, UDID) registriert. Die UDID wird mit Xcode wie folgt ermittelt:

  1. Schließen Sie Ihr iOS-Gerät an Ihren Mac-Computer an.
  2. Öffnen Sie Xcode und dann die Registerkarte Devices (Window > Devices).
  3. Klicken Sie auf Ihr Gerät.
  4. Neben der Beschriftung Bezeichner befindet sich eine Zeichenfolge:
    DeviceUDID.png

    Diese Zeichenfolge ist die UDID Ihres Geräts.

Schritt 5: Erstellen und Installieren eines Bereitstellungsprofils

Über Bereitstellungsprofile werden Entwickler und Geräte mit einem Entwicklungsteam verknüpft. Dieses Bereitstellungsprofil ist zum Ausführen von Anwendungen auf einem iOS-Gerät erforderlich.

  • Wenn Sie Einzelentwickler sind, müssen Sie ein Bereitstellungsprofil erstellen. Genaue Informationen dazu finden Sie unter: Creating and Downloading a Distribution Provisioning Profile (EN) (Erstellen und Herunterladen eines Bereitstellungsprofils für die Weitergabe).
  • Wenn Sie Teil eines Unternehmens/Organisationsteams sind, müssen Ihre Teamadministratoren ein Bereitstellungsprofil erstellen, das Sie verwenden können.

Das erstellte Bereitstellungsprofil muss wie folgt in Xcode installiert werden:

  1. Öffnen Sie Xcode auf dem Mac und dann die Registerkarte "Devices" (Window > Devices).
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät, und wählen Sie Show Provisioning Profiles…
    ShowProvisioningProfiles.png

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Pluszeichen, um ein Bereitstellungsprofil hinzuzufügen.
    PlusButtonAddProvisioningProfiles.png

  4. Suchen Sie Ihr Bereitstellungsprofil, wählen Sie es aus, und klicken Sie auf Install.
  5. Klicken Sie auf Done, um das Dialogfeld zu schließen.

Sie haben Ihren Mac für die Ausführung der iOS-Anwendung auf Ihrem iOS-Gerät konfiguriert.

Informationen zum Ausführen der iOS-Anwendung und zum Fertigstellen der Konfiguration in der RAD Studio-IDE finden Sie unter Mobil-Tutorial: Konfigurieren der Entwicklungsumgebung auf dem Windows-PC (iOS). (Wenn Sie Ihren PC zur Ausführung der Anwendung auf dem iOS-Simulator konfiguriert haben, können Sie diesen Schritt überspringen.)

Siehe auch