RAD Server-Benutzeroberfläche für Push-Benachrichtigungen

Aus RAD Studio
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Benutzeroberfläche der Anwendung "RAD Server Management Console"


Auf der Registerkarte Push ausführen werden die Daten Ihrer EMS-Push-Benachrichtigung angezeigt. Hier können Sie auch neue Meldungen über EMS-Push-Benachrichtigungen an Ihre registrierten Geräte senden.

EMSPushTab.png

  • Im Bereich Daten werden die Nutzdaten der EMS-Push-Benachrichtigung als JSON-Meldung angezeigt.
  • Im Bereich Ziel werden die Ziele der EMS-Push-Benachrichtigung angezeigt, die die Meldung empfangen. Die Informationen werden als JSON-Meldung angezeigt.
  • Mit den Schaltflächen auf der rechten Seite des Bereichs können Sie die Felder und das Ziel der EMS-Push-Benachrichtigung festlegen.
    • Daten.... Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um das Dialogfeld Push-Daten zu öffnen.
    • Kanäle.... Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um das Dialogfeld Kanäle zu öffnen.
    • Empfänger.... Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um das Dialogfeld Empfänger zu öffnen.
    • Senden. Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die Meldung über die EMS-Push-Benachrichtigung an die Zielgeräte zu senden.

Im Bereich Sendeverlauf werden die gesendeten Push-Benachrichtigungsmeldungen protokolliert. Sie können in diesem Bereich auf eine protokollierte Meldung klicken, um die Benachrichtigung erneut zu senden. Klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen, um den Sendeverlauf zu leeren.

Push-Daten

Im Dialogfeld Push-Daten können Sie den Text der Push-Meldung und weitere Einstellungen zum Anpassen der empfangenen EMS-Push-Benachrichtigung (abhängig von Zielgerät) festlegen.

In diesem Dialogfeld können Sie die folgenden Felder festlegen:

Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern. Der JSON-Text der Push-Benachrichtigung wird im Bereich Daten der Registerkarte Push ausführen angezeigt. Sie können diese JSON-Meldung bearbeiten, indem Sie auf diesen Bereich klicken.

{
  "message":"Hello from EMS!",
  "aps":
  {
    "alert":"EMS Push Notification message for iOS",
    "badge":10,
    "sound":"pingpong.aiff"
  }
,
  "gcm":
  {
    "message":"EMS Push Notification message for Android",
    "title":"EMS Push Notification for Android"
  }
}

Kanäle

Im Dialogfeld Kanäle können Sie einen oder mehrere Kanäle auswählen, an die die Meldung mit der Push-Benachrichtigung gesendet wird.

  • Aktivieren oder deaktivieren Sie einen Kanal, um ihn zu den Benachrichtigungseinstellungen hinzuzufügen oder daraus zu entfernen.
  • Aktivieren Sie die Option Alle auswählen, um die Meldung über die EMS-Push-Benachrichtigung an alle verfügbaren Kanäle zu senden.

Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern. Der JSON-Text der Push-Benachrichtigung wird im Bereich Ziel der Registerkarte Push ausführen angezeigt. Sie können diese JSON-Meldung bearbeiten, indem Sie auf diesen Bereich klicken.

{

  "channels":
  [
    "news"
  ]
}

Empfänger

Im Dialogfeld Empfänger können Sie einen oder mehrere registrierte Geräte auswählen, an die die Meldung über die Push-Benachrichtigung gesendet wird. Sie können die angezeigten Geräte in der Liste Geräte filtern, indem Sie einen Gerätetyp auswählen:

  • Alle Geräte. In der Liste "Geräte" werden alle registrierten Android- und iOS-Geräte auf dem EMS-Server angezeigt.
  • Android-Geräte. In der Liste Geräte werden nur Android-Geräte angezeigt.
  • IOS-Geräte. In der Liste Geräte werden nur iOS-Geräte angezeigt.

In der Liste Geräte werden die Token-Geräte der registrierten Geräte angezeigt.

  • Aktivieren oder deaktivieren Sie die Geräte, um sie zu den Benachrichtigungseinstellungen hinzuzufügen oder daraus zu entfernen.
  • Aktivieren Sie die Option Alle Geräte, um die Meldung über die EMS-Push-Benachrichtigung an alle registrierten Geräte zu senden.

Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern. Der JSON-Text der Push-Benachrichtigung wird im Bereich Ziel der Registerkarte Push ausführen angezeigt. Sie können diese JSON-Meldung bearbeiten, indem Sie auf diesen Bereich klicken.

{
  "where":
  {
    "deviceToken":
    {
      "$in":
      [
        "APA91bFhHP-587M0rqLLQADXy_BU47uOBBsPzP_WmZPOAb1X8xNi6BgTihywothor_pKTY1D-VLm24-GoXC6u6rMqHlMdoY4964NElTM9rSVfjNcdbnSFX-xJrscfbSeY4tNLVkj6i6f6vfwQL5yEloXiq8QmyWnHL9p3vrLA3JIaDqssFSyt3g",
        "54f60189c97e2ab69a6eb5604052c12ebb6b7dc7c2f58c04cb4c140b7d64cb2d"
      ]
    }
  }
}

Siehe auch