Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Eine neue Datenmenge erstellen

Aus RAD Studio
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Eine Client-Datenmenge mit dateibasierten Daten verwenden


Es gibt drei Möglichkeiten, Client-Datenmengen zu definieren und zu erstellen, die keine Serverdaten repräsentieren:

Nachdem die Datenmenge erstellt wurde, können Sie sie in einer Datei speichern. Von diesem Zeitpunkt an brauchen Sie die Tabelle nicht mehr neu anzulegen, sondern nur noch aus der Datei zu laden, in der Sie sie gespeichert haben. Wenn Sie mit der Entwicklung einer dateibasierten Datenbankapplikation beginnen, sollten Sie leere Dateien für Ihre Datenmengen erstellen und speichern, bevor Sie die eigentliche Anwendung entwickeln. Auf diese Weise beginnen Sie mit bereits definierten Metadaten für Ihre Client-Datenmenge, wodurch es einfacher wird, die Benutzeroberfläche anzulegen.

Siehe auch

RAD Studio 10.2 Tokyo
In anderen Sprachen
Frühere Versionen
Assistenz