Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Methodentoxizitäts-Metriken

Aus RAD Studio
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Menü Projekt

CodeAnalysis.png

Projekt > Methodentoxizitäts-Metriken

Auf der Seite Methodentoxizitäts-Metriken wird eine Liste aller Methoden im aktiven Projekt zusammen mit Schlüsselmetriken zu jeder Methode angezeigt:

  • Länge: Die Anzahl der Zeilen in der Methode oder genauer, die Anzahl der Codeanweisungen in der Methode.
  • Parameter: Die Anzahl der Parameter in der Methodendeklaration.
  • If-Tiefe: Die maximale Tiefe der verschachtelten if-Anweisungen in der Methode.
  • Zyklomatische Komplexität: Die minimale Anzahl von unabhängigen Codepfaden durch die Methode. Dies ist die minimale Anzahl von Tests, die ausgeführt werden müssten, um sicherzustellen, dass jede Zeile des Codes in der Methode getestet wird. Die zyklomatische Komplexität ist nicht die Gesamtanzahl der unabhängigen Codepfade, sondern die minimale Anzahl der unabhängigen Pfade.
  • Toxizität: Toxizität kombiniert alle obigen Metriken zum Erstellen eines einzigen Wertes für die Toxizität einer Methode.

Auf der Seite Methodentoxizitäts-Metriken wird ein roter Hintergrund für Werte angezeigt, die höher als der definierte Schwellenwert sind. Sie können den Schwellenwert für jede Metrik auf der Optionsseite Toxizitätsmetriken anpassen. Der Schwellenwert des Toxizität-Wertes ist immer 1. Sie können diesen Wert nicht ändern.

Doppelklicken Sie auf eine Methode in der Liste, um ihre Implementierung zu öffnen.

Am Ende der Seite Methodentoxizitäts-Metriken finden Sie:

  • Die Schaltfläche Speichern, mit der Sie Ihre Metriken im CSV-Format (EN) exportieren können.
  • Die Schaltfläche Aktualisieren, mit der Sie die Metriken, die auf der Seite nach Änderungen an der Codebasis angezeigt werden, aktualisieren können.
RAD Studio 10.2 Tokyo
In anderen Sprachen
Frühere Versionen
Assistenz