Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Quelltext bearbeiten

Aus RAD Studio
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der integrierte Quelltext-Editor ist ein ASCII-Editor mit vielfältigen Funktionen. Wenn Sie die visuelle Programmierumgebung verwenden, wird ein Formular automatisch im Formular-Designer als Bestandteil eines neuen Projekts angezeigt. Sie können mit dem Entwurf der Benutzeroberfläche beginnen, indem Sie Objekte auf dem Formular ablegen und im Objektinspektor deren Eigenschaften ändern. Andere Programmieraufgaben, z. B. das Schreiben von Ereignisbehandlungsroutinen für Objekte, erfordern im Quelltext-Editor die Eingabe von Quelltext.

Sie können den gesamten Inhalt des Formulars (seine Eigenschaften sowie die enthaltenen Komponenten mit ihren Eigenschaften) im Quelltext-Editor in Textform anzeigen und bearbeiten. Ebenso können Sie im Quelltext-Editor den generierten Code ändern und durch die Eingabe von Code weitere Komponenten hinzufügen. Während der Quelltexteingabe überprüft der Compiler fortwährend, ob Änderungen erfolgen, und aktualisiert das Formular entsprechend. Dann können Sie zum Formular zurückkehren, die Änderungen, die Sie im Editor vorgenommen haben, überprüfen und das Formular weiter an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Der Editor gibt auch Einblick in alle Einzelheiten der Codegenerierung und des Eigenschaften-Streamings. Der Quellcode für alle Bestandteile der endgültigen ausführbaren Datei - alle VCL-Objekte, RTL-Quellen und Projektdateien - können im Quelltext-Editor angezeigt und bearbeitet werden.

Siehe auch

Meine Werkzeuge
RAD Studio 10.2 Tokyo
In anderen Sprachen
Frühere Versionen
Assistenz