Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Verbinden Ihres PC mit einem Mac

Aus RAD Studio XE3
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Schritte bei der Entwicklung von plattformübergreifenden Anwendungen

Nach oben zu Mac OS X-Anwendungsentwicklung



Zum Erstellen von plattformübergreifenden Anwendungen für die Mac OS X-Plattform müssen Sie Ihren Entwicklungs-PC mit einem Mac verbinden, auf dem das Betriebssystem OS X ausgeführt wird. In der Regel wird diese Verbindung über ein lokales Netzwerk (LAN) hergestellt.

Inhaltsverzeichnis

Software-Lösungen

Für die Verbindung Ihres Entwicklungs-PC mit einem Mac in Ihrem Netzwerk stehen die folgenden Software-Lösungen zur Verfügung:

  • SSH (Secure Shell). Putty ist eine kostenlose Version, die Plink.exe enthält.
  • VNC (Virtual Network Computing). Zwei kostenlose Versionen sind z.B.:
  • Die Windows-Dateifreigabe ist für lokale und Remote-Ordner über den Befehl Freigabe und Sicherheit (Windows XP) oder Freigabe (Windows 7) im Kontextmenü für Ordner des Windows-Explorers verfügbar.

Anzugebende Informationen

Sie benötigen die folgenden Informationen:

  • Die IP-Adresse des Mac im Netzwerk (geben Sie den Befehl ifconfig im Terminalfenster ein)
  • Das Passwort für den Mac

Eine Live-Verbindung ist für das Ausführen, Debuggen und Bereitstellen von OS X-Anwendungen erforderlich

Ihre Entwicklungsumgebung muss Folgendes enthalten:

Jedes Remote-Profil beschreibt und aktiviert eine Verbindung zu einer bestimmten Zielplattform.

Mit der Schaltfläche Verbindung testen im Dialogfeld Remote-Profile können Sie die Live-Verbindung zu der jeweiligen Zielplattform in einem Remote-Profil überprüfen.

Xcode ist auf dem Mac für C++ und FMX erforderlich

Xcode ist die Entwicklungs- und Debug-Umgebung auf dem Mac und stellt die erforderlichen Umgebungsdateien für OS X-Anwendungen bereit.

Installieren von Xcode auf dem Mac

Xcode kann von einer der folgenden Quellen installiert werden:

  • Doppelklicken Sie zum Installieren von Xcode auf Ihrem System auf der Mac OS X-Installations-DVD unter dem Verzeichnis für optionale Installationen auf Xcode.mpkg.
  • Laden Sie Xcode vom Mac App Store kostenlos herunter.
  • Als registrierter Apple-Entwickler können Sie die kostenlose Version von Xcode herunterladen. So registrieren Sie sich und laden Xcode herunter:
    1. Registrieren Sie sich (kostenlos) als Apple-Entwickler unter http://developer.apple.com/programs/register/.
    2. Wechseln Sie zum Mac Dev Center.
    3. Klicken Sie unter Xcode auf den Link View in Mac App Store, und laden Sie Xcode auf Ihren Mac herunter.

Installieren der Xcode-Befehlszeilen-Tools (für die C/C++-Entwicklung)

Eine neue Installation des Betriebssystems Lion (OS X 107), sogar mit Xcode, enthält /usr/include nicht. Sie müssen auch die Xcode-Befehlszeilen-Tools installieren.

Sie haben die folgenden beiden Möglichkeiten, um die Befehlszeilen-Tools herunterzuladen:

So installieren Sie die erforderlichen Xcode-Tools aus dem Web:

Sie können die Xcode-Befehlszeilen-Tools direkt vom Entwickler-Portal als .dmg-Datei herunterladen.

  1. Wechseln Sie auf dem Mac zu https://developer.apple.com/downloads/index.action
    Während der Installation werden Sie nach Ihren Apple-Entwickler-Anmeldedaten gefragt.
  2. Wählen Sie in der Liste "Downloads for Apple Developers" den gewünschten Command Line Tools-Eintrag aus.

So installieren Sie die erforderlichen Xcode-Tools über Xcode:

  1. Starten Sie Xcode auf dem Mac.
  2. Wählen Sie im Xcode-Menü Preferences aus.
  3. Klicken Sie im Bereich General auf Downloads.
  4. Wählen Sie im Fenster Downloads die Registerkarte Components.
  5. Klicken Sie neben Command Line Tools auf die Schaltfläche Install.
    Während der Installation werden Sie nach Ihren Apple-Entwickler-Anmeldedaten gefragt.

Entwicklung und Debugging mit dem Mac

Anstelle eines PC als Entwicklungssystem können Sie das Mac OS X-System zum Entwickeln von Anwendungen für den PC oder für den Mac verwenden (ohne dass ein PC direkt beteiligt ist). Das heißt, Sie können ein Produkt wie VMWare Fusion und ein virtualisiertes Windows auf einem Mac als Entwicklungsplattform für RAD Studio verwenden. Nach dem Erstellen einer OS X-Anwendung können Sie sie auf dem Mac ausführen und debuggen. Sie müssen den Remote-Anwendungsserver "Platform Assistant" und ein Remote-Profil verwenden, genau wie auf einem 32-Bit-Windows-Entwicklungssystem.

Dokumentation für Mac-Bibliotheken

Die Dokumentation zu Mac OS X finden Sie unter Mac OS X Developer Library. RAD Studio stellt keine Hilfe für die Bibliotheken bereit, die Sie evtl. für den Mac benötigen.

Sie können sich als Mac-Entwickler (kostenlos) beim Mac Dev Center registrieren. Als registriertes Mitglied des Mac Developer Program (Mac-Entwicklerprogramm) können Sie Ihre Apps im App Store vertreiben (dies ist eine Voraussetzung unter anderen, wie z.B. ein Entwicklerzertifikat und ein Bereitstellungsprofil). Weitere Informationen finden Sie unter http://developer.apple.com/programs/mac/gettingstarted/

Siehe auch

Frühere Versionen
In anderen Sprachen