System.Threading.TTask.WaitForAny

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

class function WaitForAny(const Tasks: array of ITask): Integer; overload; static;
class function WaitForAny(const Tasks: array of ITask; Timeout: Cardinal): Integer; overload; static;
class function WaitForAny(const Tasks: array of ITask; const Timeout: TTimeSpan): Integer; overload; static;

C++

static int __fastcall WaitForAny(const _di_ITask *Tasks, const int Tasks_High)/* overload */;
static int __fastcall WaitForAny(const _di_ITask *Tasks, const int Tasks_High, unsigned Timeout)/* overload */;
static int __fastcall WaitForAny(const _di_ITask *Tasks, const int Tasks_High, const System::Timespan::TTimeSpan &Timeout)/* overload */;

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
function public
System.Threading.pas
System.Threading.hpp
System.Threading TTask


Beschreibung

WaitForAny ruft die Funktion DoWaitForAny auf, die wartet, bis eine Aufgabe im Array abgeschlossen ist.

Die Methode WaitForAny gibt bei Erfolg True zurück, ansonsten False.

Rufen Sie die erste überladene WaitForAny-Methode mit den unten beschriebenen Parametern auf:

Parameter Bedeutung
Tasks Die aufrufende Aufgabe wartet auf den Abschluss einer der in diesem Array enthaltenen Aufgaben.

Rufen Sie die zweite überladene WaitForAny-Methode mit den unten beschriebenen Parametern auf:

Parameter Bedeutung
Tasks Die aufrufende Aufgabe wartet auf den Abschluss einer der in diesem Array enthaltenen Aufgaben.
Timeout Die Methode wartet Timeout Millisekunden auf den Abschluss einer der Aufgaben im Array. Wenn das Timeout auftritt, bevor die Aufgaben abgeschlossen sind, gibt die Methode False zurück. Dies ist eine Variable mit dem Typ LongWord.

Rufen Sie die dritte überladene WaitForAny-Methode mit den unten beschriebenen Parametern auf:

Parameter Bedeutung
Tasks Die aufrufende Aufgabe wartet auf den Abschluss einer der in diesem Array enthaltenen Aufgaben.
Timeout Die Methode wartet Timeout Millisekunden auf den Abschluss einer der Aufgaben im Array. Wenn das Timeout auftritt, bevor die Aufgaben abgeschlossen sind, gibt die Methode False zurück. Dies ist eine Variable mit dem Typ TTimeSpan; sie wird vor dem Aufruf von DoWaitForAny in Millisekunden konvertiert.

Siehe auch