Beenden einer Debug-Sitzung

Aus RAD Studio
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu So verwenden Sie den Debugger


Eine Debug-Sitzung kann mit zwei Menübefehlen beendet werden:

  • Verwenden Sie eine der beiden folgenden Methoden, um einen einzelnen Prozess zu beenden, der gerade im Debugger ausgeführt wird:
    • Start > Programm abbrechen
    • Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
      (Schaltfläche Programm abbrechen in der Symbolleiste "Fehlersuche")
  • Verwenden Sie Start > Vom Programm trennen, um den Prozess einfach aus dem Debugger zu entladen, ohne ihn tatsächlich zu beenden.

Wenn Sie nur einen einzelnen Prozess debuggen, wird mit Programm abbrechen und mit Vom Programm trennen die Debug-Sitzung beendet.

Wenn Sie gleichzeitig mehrere Prozesse debuggen, wird mit Programm abbrechen oder Vom Programm trennen nur das Debuggen des aktiven Prozesses beendet, und Sie können mit dem Debuggen des nächsten aktiven Prozesses fortfahren. Um eine Debug-Sitzung mit mehreren Prozessen vollständig zu beenden, müssen Sie Programm abbrechen oder Vom Programm trennen wiederholt verwenden, bis alle Prozesse entweder beendet oder getrennt sind.

In der Ansicht Thread-Status stehen Kontextmenübefehle zur Verfügung, mit denen Sie Prozesse, die gerade im Debugger ausgeführt werden, beenden (Beenden) und vom Programm trennen (Trennen) können.

Eine Debug-Sitzung kann auch beendet werden, indem Sie das Programm, das Sie gerade debuggen, einfach beenden (oder die Ausführung des Programms bis zum Ende abwarten).

Siehe auch