Enterprise Connectors

Aus RAD Studio
Wechseln zu: Navigation, Suche

Übersicht

Enterprise Connectors, die auf CData basieren, nutzen die FireDAC-Technologie von Embarcadero RAD Studio, um die Verbindung mehrerer Datenquellen zu vereinfachen.

Durch die Einbeziehung von standardkonformen Interfaces wie FireDAC zum Zugriff auf Cloud- oder lokale Anwendungen in Echtzeit bieten Enterprise Connectors Entwicklern einen einheitlichen Ansatz für das nahtlose Erstellen von Anwendungen, die eine Verbindung zu wichtigen Unternehmensdaten herstellen. Dies macht es für Entwickler einfacher, Kenntnisse über mehrere APIs, die immer weiterentwickelt werden, zu erlernen und aktuell zu halten, und sie können sich auf die wichtigsten Vorteile der Konnektivität der APIs konzentrieren.

Die Komponenten ermöglichen die Integration von über 80 Unternehmensanwendungen, wie Salesforce, NetSuite, Microsoft Dynamics, SAP, SugarCRM, MailChimp, JIRA. Die Konnektivität wird dabei durch die Verwendung eines Standardmodells mit SQL vereinfacht.

Funktionen von FireDAC-Komponenten

Unicode-fähige 32/64-Bit-Datenzugriffskomponenten für SaaS, NoSQL und Big Data.

  • Funktionsreiche Hochleistungskomponenten für den Datenzugriff
  • Vollständige Unterstützung beim Entwurf für Datenoperationen direkt in RAD Studio
  • Unicode: Unterstützung für 32 Bit und 64 Bit
  • Vollständige SQL-92-Engine
  • Sichere Kommunikation der Enterprise-Klasse
  • Unterstützung von Replikation und Zwischenspeicherung
  • String-, Datums- und numerische SQL-Funktionen
  • Kooperative Abfrageverarbeitung
  • Dynamische Schema-/Metadaten-Ermittlung

Beispiele

Verwenden Sie Standard-FireDAC-Komponenten wie TFDManager, TFDConnection, TFDQuery usw. genau wie beim Verbinden mit einem typischen RDBMS, wie MySQL oder SQL Server.

FDConnection1.Name := 'SalesforceConnection';
FDConnection1.DriverName := 'CData.Fire.Salesforce';
with FDConnection1.Params as    
	TFDPhysCDataSalesforceConnectionDefParams do begin
	...
end;
FDConnection1.Connected := true;
FDQuery1.Active := true;
FDQuery1.Open('select * from Account where Industry = ''Healthcare''');

Testversionen

30-tägige Testversionen können über den GetIt-Package-Manager in der IDE ( Tools > GetIt-Package-Manager ) heruntergeladen werden. Für die Testversion ist RAD Studio 10.2 Professional oder höher erforderlich.

Kaufoptionen

Abonnements für Enterprise Connectors werden in zwei verschiedenen Editionen verkauft: Enterprise Connectors und Enterprise Connectors Plus. Eine Tabelle der unterstützten Komponenten nach Edition finden Sie hier.

Preisinformationen finden Sie hier.

Dokumentation

Eine detaillierte Dokumentation und Codefragmente für alle installierten Komponenten befinden sich im Verzeichnis C:\Programme\CData\Component Name\help

Lizenzvereinbarung

Sie können die EULA (Endbenutzer-Lizenzvereinbarung) hier einsehen.