Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

System.IInterface

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

IInterface = interface

C++

__interface INTERFACE_UUID("00000000-0000-0000-C000-000000000046") IInterface : public IUnknown

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
interface
class
public
System.pas
sysmac.h
System System

Beschreibung

IInterface ist die Basisklasse für alle in Delphi definierten Schnittstellen.

IInterface ist die Basisschnittstelle für Schnittstellen, die in Delphi-Code definiert sind. Bei der Verwendung in C++ Code wird IInterface als untergeordnete Schnittstelle von IUnknown betrachtet, und IUnknown wiederum gilt als Basisschnittstelle für alle anderen Schnittstellen.

Anmerkung:  IInterface führt die Methode QueryInterface ein, die sich gut zur Identifizierung und Verwendung anderer Schnittstellen eignet, die von demselben Objekt implementiert werden. IInterface führt auch die Methoden, _AddRef und _Release für die Referenzzählung ein. Der Delphi-Compiler stellt Aufrufe für diese Methoden automatisch bereit, wenn Schnittstellen verwendet werden. Die Klasse TInterfacedObject wird als eine Basisklasse für Objekte bereitgestellt, die Schnittstellen implementieren. Der Einsatz von TInterfacedObject ist zwar nicht obligatorisch, ist aber meist einfacher als eine Implementierungsklasse neu zu erstellen.
Anmerkung:  C++ Methodendeklarationen, die IInterface nutzen, verweisen auf den Typ _di_IInterface. Dieser Typ ist ein DelphiInterface-Wrapper für die Schnittstelle IIInterface:



typedef System::DelphiInterfaceDelphiInterface_object< IInterface > _di_IInterface;



Siehe auch

Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz