Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

System.IOUtils.TFileAttribute

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

TFileAttribute = (faReadOnly, faHidden, faSystem, faDirectory, faArchive,
faDevice, faNormal, faTemporary, faSparseFile, faReparsePoint, faCompressed,
faOffline, faNotContentIndexed, faEncrypted, faSymLink) platform;

C++

enum class DECLSPEC_DENUM TFileAttribute : unsigned char { faReadOnly, faHidden, faSystem, faDirectory, faArchive, faDevice, faNormal, faTemporary, faSparseFile, faReparsePoint, faCompressed, faOffline, faNotContentIndexed, faEncrypted, faSymLink };

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
enum public
System.IOUtils.pas
System.IOUtils.hpp
System.IOUtils System.IOUtils

Beschreibung

Führt die möglichen Datei- und Verzeichnisattribute auf.

TFileAttribute führt die möglichen Datei- und Verzeichnisattribute auf. Die Aufzählung TFileAttribute wird in Dateiroutinen verwendet, die Attribute einer Datei oder eines Verzeichnisses ändern, lesen oder entfernen.

Hinweis: Dateiattribute variieren je nach Plattform.

Unter Windows sind die folgenden Werte für TFileAttribute möglich:

Wert Bedeutung

faReadOnly

Bezeichnet schreibgeschützte Dateien oder Verzeichnisse.

faHidden

Bezeichnet verborgene Dateien oder Verzeichnisse.

faSystem

Bezeichnet Systemdateien oder -verzeichnisse.

faDirectory

Bezeichnet ein Verzeichnis.

faArchive

Bezeichnet archivierte Windows-Dateien.

faDevice

Bezeichnet Windows-Gerätedateien.

faNormal

Bezeichnet normale Dateien.

faTemporary

Bezeichnet temporäre Dateien oder Verzeichnisse.

faSparseFile

Bezeichnet eine Datei mit geringer Datendichte. Dabei handelt es sich um eine große Datei, die überwiegend Nullen enthält.

faReparsePoint

Identifiziert einen Ansatzpunkt für die Neuanalyse. Ein Ansatzpunkt für eine Neuanalyse ist ein Block mit benutzerdefinierten Daten, die mit einer realen Datei oder einem realen Verzeichnis verknüpft sind.

faCompressed

Bezeichnet eine komprimierte Datei oder ein komprimiertes Verzeichnis.

faOffline

Bezeichnet eine Offline-Datei, deren Inhalt nicht verfügbar ist.

faNotContentIndexed

Bezeichnet eine Datei, die von den Indizierungsoperationen übersprungen wird.

faEncrypted

Bezeichnet eine verschlüsselte Datei oder ein verschlüsseltes Verzeichnis.

faSymLink

Bezeichnet eine symbolische Verknüpfung.

Hinweis: Bei POSIX-Dateisystemen besteht kein Unterschied zwischen Dateien, Verzeichnissen (oder Ordnern), Block- oder Zeichengeräten, Sockets, FIFOs (auch als benannte Pipes bezeichnet) oder unbenannten Pipes. All diese Elemente werden als Dateideskriptoren referenziert.


Unter POSIX sind die folgenden Werte für TFileAttribute möglich:

Wert Bedeutung

faNamedPipe

Bezeichnet eine benannte Pipe (FIFO). Mit einer benannten Pipe können beispielsweise Informationen zwischen Prozessoren übertragen werden.

faCharacterDevice

Bezeichnet ein Zeichengerät, das ein Dateideskriptor ist, der einen Ablauf der Daten darstellt, die der Reihenfolge nach gelesen werden müssen. Ein Beispiel für ein Zeichengerät ist ein Terminal, in dem das Zeichen für Weiter gelesen wird, nachdem eine Taste gedrückt wurde.

faDirectory

Bezeichnet ein Verzeichnis.

faBlockDevice

Bezeichnet ein Blockgerät. Der Unterschied zwischen einem Blockgerät und einem Zeichengerät besteht darin, dass Blockgeräte über einen Puffer für Anforderungen verfügen, sodass die Reihenfolge der Bearbeitung der Anforderungen ausgewählt werden kann.

faNormal

Bezeichnet normale Dateien.

faSymLink

Bezeichnet eine symbolische Verknüpfung, die einen Dateideskriptor darstellt, der einen Verweis auf eine andere Datei oder ein anderes Verzeichnis in Form eines absoluten oder relativen Pfades enthält.

faSocket

Bezeichnet einen Socket.

faWhiteout

Bezeichnet eine "Whiteout"-Datei (Sie können für diese Dateien keine Operationen ausführen, da sie nicht vorhanden sind).

faOwnerRead

Der Eigentümer kann den Dateideskriptor lesen.

faOwnerWrite

Der Eigentümer kann den Dateideskriptor schreiben.

faOwnerExecute

Der Eigentümer kann den Dateideskriptor ausführen.

faGroupRead

Alle Benutzer einer Gruppe können den Dateideskriptor lesen.

faGroupWrite

Alle Benutzer einer Gruppe können den Dateideskriptor schreiben.

faGroupExecute

Alle Benutzer einer Gruppe können den Dateideskriptor ausführen.

faOthersRead

Andere Benutzer als der Eigentümer können den Dateideskriptor lesen.

faOthersWrite

Andere Benutzer als der Eigentümer können den Dateideskriptor schreiben.

faOthersExecute

Andere Benutzer als der Eigentümer können den Dateideskriptor ausführen.

faUserIDExecution

Benutzer-ID bei der Ausführung; kann in manchen Fällen für die Ausführung erhöht werden.

faGroupIDExecution

Gruppen-ID bei der Ausführung; kann in manchen Fällen für die Ausführung erhöht werden.

faStickyBit

Verhindert, dass andere Prozesse außer dem Eigentümer die Datei löschen können.

Hinweis: Eine symbolische Verknüpfung stellt eine Referenz auf eine andere Datei oder ein anderes Verzeichnis in Form eines absoluten oder relativen Pfades dar.

Siehe auch


Codebeispiele

Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz