Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

System.TObject.NewInstance

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

class function NewInstance: TObject {$IFDEF AUTOREFCOUNT} unsafe {$ENDIF}; virtual;

C++

__classmethod virtual __unsafe TObject* __fastcall NewInstance();

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
function public
System.pas
systobj.h
System TObject

Beschreibung

Weist für eine Instanz eines Objekttyps Speicher zu und gibt einen Zeiger auf die neue Instanz zurück.

Alle Konstruktoren rufen NewInstance automatisch auf. NewInstance ermittelt durch einen Aufruf von InstanceSize, wie viel Speicher für die jeweilige Instanz auf dem Heap reserviert werden muss. Rufen Sie NewInstance nicht direkt auf.

NewInstance sollte nur bei besonderen Erfodernissen bei der Speicherzuweisung überschrieben werden. Wenn beispielsweise viele identische Objekte gleichzeitig im Speicher gehalten werden müssen, könnten Sie einen einzelnen Speicherblock für die ganze Gruppe belegen und dann NewInstance so überschreiben, dass jeweils ein Teil des Blocks für die einzelnen Instanzen verwendet wird.

Wenn Sie NewInstance überschreiben, müssen Sie eventuell auch FreeInstance überschreiben, um den Speicher wieder freizugeben.

Anmerkung:  NewInstance ruft standardmäßig die Methode InitInstance auf.

Siehe auch

Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz