Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Vcl.Controls.TControl.Perform

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

function Perform(Msg: Cardinal; WParam: WPARAM; LParam: LPARAM): LRESULT; overload;
function Perform(Msg: Cardinal; WParam: WPARAM; LParam: PChar): LRESULT; overload;
function Perform(Msg: Cardinal; WParam: WPARAM; var LParam: TRect): LRESULT; overload;

C++

NativeInt __fastcall Perform(unsigned Msg, NativeUInt WParam, NativeInt LParam)/* overload */;
NativeInt __fastcall Perform(unsigned Msg, NativeUInt WParam, System::WideChar * LParam)/* overload */;
NativeInt __fastcall Perform(unsigned Msg, NativeUInt WParam, System::Types::TRect &LParam)/* overload */;

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
function public
Vcl.Controls.pas
Vcl.Controls.hpp
Vcl.Controls TControl

Beschreibung

Reagiert, als ob das Steuerelement eine bestimmte Windows-Botschaft erhalten hat.

Mit Perform können Sie die Botschaftswarteschlange von Windows umgehen und eine Botschaft direkt an die Fensterprozedur des Steuerelements senden.

Perform legt einen Botschaftsdatensatz (Typ TMessage) an, der die im Parameter Msg übergebene Botschafts-ID, die in WParam und LParam angegebenen Botschaftsparameter und ein Ergebnisfeld mit dem Wert Null enthält. Dieser Datensatz wird anschließend an die Methode WindowProc zur weiteren Bearbeitung übergeben.

Siehe auch

Codebeispiele


Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz