Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Vcl.Controls.TWinControl.DisableAlign

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

procedure DisableAlign; inline;

C++

void __fastcall DisableAlign();

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
procedure
function
public
Vcl.Controls.pas
Vcl.Controls.hpp
Vcl.Controls TWinControl

Beschreibung

Deaktiviert die Neuausrichtung untergeordneter Steuerelemente.

Rufen Sie DisableAlign auf, um eine Neuausrichtung untergeordneter Steuerelemente temporär zu verhindern. Werden beispielsweise mehrere Änderungen an Steuerelementen vorgenommen (z. B. Lesen einer Formulardatei zur Skalierung), lässt sich die Leistung optimieren, wenn die Neuausrichtung erst nach Abschluss aller Operationen durchgeführt wird. Die Methode EnableAlign stellt die normale Ausrichtung der untergeordneten Elemente wieder her.

Jedem Aufruf der Methode DisableAlign muss ein passender Aufruf von EnableAlign folgen. Stellen Sie mit einem Exception-Block sicher, dass EnableAlign immer aufgerufen wird, wenn nach einem Aufruf von DisableAlign eine Exception ausgelöst werden könnte.

DisableAlign/EnableAlign-Aufrufsequenzen lassen sich verschachteln. Ein interner Zähler hält die Verschachtelungsebenen fest. Wenn der Zähler positiv ist, ist die Neuausrichtung deaktiviert, und die Eigenschaft AlignDisabled gibt den Wert true zurück. Wenn der Zähler den Wert Null enthält, ist die Neuausrichtung aktiviert, und AlignDisabled gibt den Wert false zurück.

Siehe auch

Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz