Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Vcl.Controls.TWinControl.PaintTo

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

procedure PaintTo(DC: HDC; X, Y: Integer); overload;
procedure PaintTo(Canvas: TCanvas; X, Y: Integer); overload;

C++

void __fastcall PaintTo(HDC DC, int X, int Y)/* overload */;
void __fastcall PaintTo(Vcl::Graphics::TCanvas* Canvas, int X, int Y)/* overload */;

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
procedure
function
public
Vcl.Controls.pas
Vcl.Controls.hpp
Vcl.Controls TWinControl

Beschreibung

Zeichnet das fensterorientierte Steuerelement in einen Gerätekontext.

Rufen Sie PaintTo auf, um das Steuerelement in einen Gerätekontext zu zeichnen. Geben Sie den Gerätekontext als Wert des Parameters DC sowie die Koordinaten X und Y im Gerätekontext an, welche die obere linke Ecke des zu zeichnenden fensterorientierten Steuerelements definieren. PaintTo löscht zunächst den Hintergrund des Gerätekontexts und zeichnet dann das Steuerelement.

PaintTo ist hilfreich, wenn ein Bild des Steuerelements in einen Bitmap-Gerätekontext gezeichnet werden soll.

Warnung:  Bevor Sie mit PaintTo auf eine Zeichenfläche zeichnen, müssen Sie die Zeichenfläche zunächst sperren (und nach dem Aufruf von PaintTo wieder freigeben). Sperren Sie die Zeichenfläche nicht, können Windows-Aufrufe während der Zeichenoperation dazu führen, daß die Zeichenfläche ihr Handle verliert.

Siehe auch

Codebeispiele


Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz