Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Vcl.Graphics.TGraphic.Transparent

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

property Transparent: Boolean read GetTransparent write SetTransparent;

C++

__property bool Transparent = {read=GetTransparent, write=SetTransparent, nodefault};

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
property public
Vcl.Graphics.pas
Vcl.Graphics.hpp
Vcl.Graphics TGraphic

Beschreibung

Gibt an, ob das Bild seinen rechteckigen Bereich abdeckt.

Mit Transparent können Sie festlegen, dass die Grafik transparent gezeichnet werden soll. Einige Nachkommen von TGraphic (z.B. TIcon und TMetafile) sind immer transparent. Wenn Sie die Eigenschaft Transparent auf diese Objekte anwenden, ändert sich deren Verhalten nicht. Dagegen wirkt sich Transparent auf das Zeichnen von TBitmap-Grafiken aus. Die Komponente TImage belegt diese Eigenschaft mit dem Wert ihrer eigenen Transparent-Eigenschaft, um ein transparentes Zeichnen zu ermöglichen.

Wenn diese Eigenschaft auf true gesetzt ist, kann eine Farbe entweder als die transparente Farbe angegeben werden, oder Sie können die Standardfarbe verwenden, bei der es sich um das Pixel in der unteren rechten Ecke handelt. Die angegebene Farbe wird nicht in der Grafik angezeigt, wodurch der Hintergrund sichtbar wird. Dies kann bei der Verwendung von Ebenen und für nicht rechteckige Grafiken nützlich sein.

Codebeispiele


Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz