Bitmap-Stil-Designer

Aus RAD Studio
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Grafik-Hilfsprogramme - Index

Tools > Bitmap-Stil-Designer

Mit dem Bitmap-Stil-Designer können Sie:

  • FireMonkey-Stile (.style-Dateien) erstellen, bearbeiten und testen
  • VCL-Stile (.vsf-Dateien) erstellen, bearbeiten und testen
  • Einen VCL-Stil (.vsf-Datei) in einen FireMonkey-Stil konvertieren, indem Sie den VCL-Stil als FireMonkey-Stil (.style-Datei) speichern

Hinweis: Zum Öffnen eines vorhandenen FireMonkey-Stils (.style-Datei) müssen Sie allerdings den FireMonkey-Stil-Designer verwenden.

Im Bitmap-Stil-Designer arbeiten Sie nur mit Stilvorlagen, d. h. mit einer Objekthierarchie mit Parametern. Eine Stilvorlage hat ein konstantes Framework-unabhängiges Format. Der Stil-Konverter, der in dem Designer integriert ist, generiert aus dieser Vorlage einen realen Stil.

Weitere Informationen über Stile finden Sie unter:

Fenster des Bitmap-Stil-Designers

Fenster des Bitmap-Stil-Designers (Bereiche "Objekthierarchie", "Objekt-/Stil-Viewer", "Inspektor")
Der Bitmap-Stil-Designer wird mit der Datei untitled.vsf (eine VCL-Stildatei) geöffnet.

Der Bitmap-Stil-Designer besteht je nach aktuell geöffnetem Objektknoten aus zwei oder drei Bereichen:

  • Auf der rechten Seite wird die Objekthierarchie angezeigt.
  • Wenn Sie einen Objektknoten öffnen, enthält der Designer zwei weitere Bereiche:
    • Den Objekt-/Stil-Viewer in der Mitte
    • Den Inspektor auf der rechten Seite
  • Wenn Sie einen anderen Knoten (Images, Fonts, Colors oder SysColors) öffnen, wird nur der Viewer angezeigt, der den mittleren und rechten Bereich einnimmt.

Objekthierarchie

Die Objekthierarchie im linken Bereich des Designers enthält die Elemente, die in einem Stil angepasst werden können.

In der folgenden Tabelle sind die Knoten der Objekthierarchie beschrieben.
Knoten Beschreibung

BMPEditorUpDown.png
(Pfeile "Nach oben"/"Nach unten")

Schaltflächen, mit denen ein ausgewähltes Objekt in der aktuellen Unterhierarchie nach oben bzw. nach unten verschoben wird.

BMPEditorDelete.png
(Objekt duplizieren /
Objekt löschen)

Schaltflächen, mit denen:

  • Ein Duplikat des ausgewählten Objekts der obersten Ebene in der Objekthierarchie hinzugefügt wird. Die Kopie wird an das Ende der Hierarchie eingefügt und erhält einen neuen Namen (<Name>_copy).
  • Ein Objekt aus der Objekthierarchie gelöscht wird.
    Objekte, die von Embarcadero erstellt wurden, können nicht gelöscht oder umbenannt werden, aber Sie können eigene neue Objekte hinzufügen und löschen.

Objects

Eine Hierarchie, in der Steuerelemente angezeigt werden, die mit einem Stil versehen werden können, wie Button (Schaltfläche), Edit (Eingabefeld), Form (Formular) usw.

Images

Die Bilddateien, über die das Aussehen von Steuerelementen ausgewählt werden kann. Ein Bild enthält Bilder der Teile und Zustände von Steuerelementen. Sie können derartige Bilder mit Grafikbearbeitungsprogrammen erstellen.

Fonts

Eine Liste mit Schriftarten für den Text von Steuerelementen. Der Text ist normalerweise für die jeweiligen Teile und Zustände des Steuerelements unterschiedlich. RadioButtonTextPressed legt beispielsweise das Erscheinungsbild des Textes fest, wenn das Optionsfeld gedrückt ist.

Colors

Eine Liste mit Basisfarben des aktuellen Stils. Es gibt zwei Kategorien von Farben:

  • Die erste Kategorie enthält die Farben für Steuerelementteile, die direkt von einem Bild gerendert werden. Der Farbeintrag ermöglicht in diesem Fall den Zugriff auf die Farbe dieses Bildes. Der Eintrag Window legt beispielsweise die Farbe des Formularhintergrundes fest. Das Ändern dieser Farbe wirkt sich nicht auf die Art und Weise aus, wie der Steuerelementteil gerendert wird, es stellt nur eine Möglichkeit zum programmseitigen Zugriff auf diese Farbe dar.
  • Die zweite Kategorie enthält die Farben für Steuerelemente, die über Code zur Laufzeit gerendert werden (Panel, ListBox, Grid usw.).

SysColors        

Eine Liste der Systemfarben zur Aktivierung eines Anwendungsstils, wenn darin Systemfarbkonstanten verwendet werden.


Stil-Viewer

Der Viewer im mittleren Bereich enthält die Darstellung des in der Objekthierarchie ausgewählten Knotens oder Unterknotens.

  • Wenn Sie ein Objekt in der Hierarchie auswählen, zeigt der Viewer die für diese Teile und Zustände verwendeten Bitmaps an.
  • Wenn Sie Fonts, Colors oder SysColors wählen, werden die entsprechenden Listen angezeigt und illustriert.
  • Bei Auswahl eines Bildes werden die Bilddatei und die Bildsymbolleiste angezeigt.
  • Der Titel des Viewers enthält den Namen der Entität oder des Knotens, der gerade angezeigt wird:
    • Der Titel lautet Objekt-Viewer, wenn Sie ein Objekt in der Objekthierarchie auswählen.
    • Wenn Sie Images auswählen, wird der Name der Datei angezeigt (der Standarddateiname lautet style.png).
    • Wenn Sie die Knoten Fonts, Colors oder SysColors in der Objekthierarchie auswählen, lautet der Titel Schriftarten, Farben bzw. Systemfarben.

Inspektor

Der Inspektor befindet sich auf der rechten Seite. Hier werden die Eigenschaften des ausgewählten Objekts angezeigt. Der Inspektor ist nur sichtbar, wenn ein Unterknoten in der Objekthierarchie ausgewählt ist.

Im Inspektor können Sie Eigenschaften ähnlich wie im Objektinspektor in der IDE festlegen oder anpassen.

Menüs des Bitmap-Stil-Designers

In der Menüleiste des Bitmap-Stil-Designers werden die folgenden Menüs angezeigt.

Menü "Datei"

Element Beschreibung

Neu

Erstellt einen neuen Stil. Standardmäßig hat der neue Stil dieselben Einstellungen wie:

  • AquaLightSlate-Stil für die VCL
  • AquaLightSlate-Stil für FireMonkey
  • MetropolisUIBlack für Metropolis-UI-Stile

Öffnen

Öffnet die in dem Dialogfeld ausgewählte .vsf-Stildatei.

Speichern

Speichert die Änderungen des aktuellen Stils.

Speichern unter

Speichert den aktuellen Stil an einem bestimmten Speicherort und/oder unter einem anderen Namen.

Beenden

Schließt den Bitmap-Stil-Designer.


Menü "Ansicht"

Element Beschreibung

Objektinspektor

Setzt den Fokus auf den Inspektor, der sich auf der rechten Seite befindet, wenn ein Objekt angezeigt wird.

Objekthierarchie

Setzt den Fokus auf die Objekthierarchie, die sich auf der linken Seite befindet.


Menü "Bild"

Element Beschreibung

Hinzufügen

Zeigt das Dialogfeld Bild wählen an, in dem Sie ein Bild auswählen können, das der Liste der Bitmaps hinzugefügt werden soll.

Aktualisieren

Ersetzt das ausgewählte Bild durch ein im Dialogfeld Bild wählen ausgewähltes Bild.

Löschen

Entfernt ein Bild aus der Liste Images.

Exportieren

Exportiert alle Bilder aus der Liste in den Zielordner.


Menü "Stil"

Element Beschreibung

Testen

Öffnet ein Beispieldialogfeld mit verschiedenen Steuerelementen im dem aktuellen Stil entsprechenden Stil.

Farben zuweisen

Weist automatisch auf Basis der von dem Stil verwendeten Bilder den Einträgen Colors und SysColors entsprechende Farben zu.

Schriftname zuweisen

Weist automatisch den Schriftnamen und den Schriftstil für alle Objekte im aktuellen Stil zu.

Schriftgröße zuweisen

Weist automatisch die Schriftgröße für alle Objekte im aktuellen Stil zu.

Neue Objekte für Grafik in 1.5x-Auflösung hinzufügen
Neue Objekte für Grafik in 2.0x-Auflösung hinzufügen
Neue Objekte für Grafik in 3.0x-Auflösung hinzufügen

Fügt Objekte für eine bestimmte Auflösung (1.5x, 2.0x oder 3.0x) in dem aktuellen Stil hinzu.

Die Eigenschaften "Bitmap" und "Margin" werden automatisch für die festgelegte Auflösung angepasst.

Alle Objekte für Grafik in 1.5x-Auflösung löschen
Alle Objekte für Grafik in 2.0x-Auflösung löschen
Alle Objekte für Grafik in 3.0x-Auflösung löschen

Löscht Objekte für eine bestimmte Auflösung (1.5x, 2.0x oder 3.0x) in dem aktuellen Stil.

Die Eigenschaften "Bitmap" und "Margin" werden automatisch für die festgelegte Auflösung angepasst.


Symbolleiste des Bitmap-Stil-Designers

Die Symbolleiste des Bitmap-Stil-Designers ermöglicht einen schnellen Zugriff auf häufig verwendete Stilaktionen. Dieses Thema enthält detaillierte Informationen über Neuer Stil, Stil testen und Objekte mit Text-Infos. Stil öffnen und Stil speichern haben die Standardbedeutung und werden hier nicht beschrieben.

BMPStyleDesignerToolbar2.png

Befehl "Neuer Stil"

Wenn Sie auf den nach unten weisenden Pfeil der Schaltfläche Neuer Stil Newstylebutton.png klicken, werden die folgenden Optionen eingeblendet (wie in der Abbildung gezeigt, kann die Liste der neuen Stile auch mit dem Menübefehl Datei > Neu im Designer aufgerufen werden):

BMPStyleDesignerNewStyleCmdXE8.png

Befehle von "Neuer Stil":

Element Beschreibung

VCL-Stil

Erstellt einen neuen Stil (.vsf-Datei) mit dem Erscheinungsbild einer klassischen Windows-Anwendung. Diese Vorlage enthält weitere Elemente, wie Schaltflächen mit Symbolen, segmentierte Schaltflächen und andere.

Windows-Stil

Erstellt einen neuen Stil mit dem Erscheinungsbild einer klassischen Windows-Anwendung. Diese Vorlage enthält weitere Elemente, wie Schaltflächen mit Symbolen, segmentierte Schaltflächen und andere. Sie können den Stil entweder als FireMonkey-Stil (.style-Datei) oder als VCL-Stil (.vsf-Datei) speichern.

MacOS-Stil

Erstellt einen neuen FireMonkey-Stil (.style-Datei) mit dem Erscheinungsbild einer OS X Yosemite-Anwendung. Diese Vorlage enthält weitere Elemente, wie Schaltflächen mit Symbolen, segmentierte Schaltflächen und andere.

Metropolis-UI-Stil

Erstellt einen neuen Stil mit dem Erscheinungsbild einer Windows 8-Anwendung. Diese Option enthält eine erweiterte Sammlung von Steuerelementen speziell für Metropolis-UI-Anwendungen, wie z. B.: "Wiedergabe"-Schaltfläche, "Dokument"-Schaltfläche, "Video"-Schaltfläche usw., all diese Steuerelemente können angepasst werden. Weitere Informationen finden Sie unter Entwickeln von Metropolis-UI-Anwendungen.

iOS-Stil

Erstellt einen neuen FireMonkey-Stil, der für iOS angepasst ist. Die Vorlage enthält eine Grafik in Dreifachauflösung (für iPhone 6 Plus-Geräte) und Objekte. Die Vorlage kann für iOS 8 und iOS 9 verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie unter Mobile iOS-Anwendungsentwicklung.

Informationen zum Erstellen eines neuen Stils, der für Retina-Displays (hohe Auflösung) und die iOS-Zielplattform angepasst ist, finden Sie unter:

Android Light-Stil

Erstellt einen neuen Light-Stil, der für die Android 4-Zielplattform (KitKat) angepasst ist. Der Android Light-Stil befindet sich im Produkt unter C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Styles. Weitere Informationen finden Sie unter Mobile Android-Anwendungsentwicklung.

Android Dark-Stil

Erstellt einen neuen Dark-Stil, der für die Android 4-Zielplattform (KitKat) angepasst ist. Der Android Dark-Stil befindet sich im Produkt unter C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Styles. Weitere Informationen finden Sie unter Mobile Android-Anwendungsentwicklung.

Android L Light-Stil

Erstellt einen neuen Light-Stil, der für die Android 5-Zielplattform (Lollipop) angepasst ist. Der Android L Light-Stil befindet sich im Produkt unter C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Styles. Weitere Informationen finden Sie unter Mobile Android-Anwendungsentwicklung.

Android L Dark-Stil

Erstellt einen neuen Dark-Stil, der für die Android 5-Zielplattform (Lollipop) angepasst ist. Der Android L Dark-Stil befindet sich im Produkt unter C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Styles. Weitere Informationen finden Sie unter Mobile Android-Anwendungsentwicklung.

Leerer Stil für Windows

Erstellt einen leeren Stil für die Windows-Plattform. Sie können dem leeren Stil benutzerdefinierte Grafiken und Objekte hinzufügen und ihn als FireMonkey-Stil speichern. Anschließend können Sie den Stil in TStyleBook verwenden.

Leerer Stil für Mac

Erstellt einen leeren Stil für die OS X Yosemite-Plattform. Sie können dem leeren Stil benutzerdefinierte Grafiken und Objekte hinzufügen und ihn als FireMonkey-Stil speichern. Anschließend können Sie den Stil in TStyleBook verwenden.

Leerer Stil für iOS

Erstellt einen leeren Stil für die iOS-Plattform. Sie können dem leeren Stil benutzerdefinierte Grafiken und Objekte hinzufügen und ihn als FireMonkey-Stil speichern. Anschließend können Sie den Stil in TStyleBook verwenden.

Leerer Stil für Android

Erstellt einen leeren Stil für die Android-Plattform. Sie können dem leeren Stil benutzerdefinierte Grafiken und Objekte hinzufügen und ihn als FireMonkey-Stil speichern. Anschließend können Sie den Stil in TStyleBook verwenden.

Befehl "Stil öffnen"

Klicken Sie im Bitmap-Stil-Designer auf die Schaltfläche Stil öffnen (oder wählen Sie Datei > Öffnen (Strg+O)), und navigieren Sie dann zum Speicherort des Stils, den Sie bearbeiten möchten. Im Bitmap-Stil-Designer können Sie nur einen .vsf-Stil öffnen. (Sie können aber .style-Dateien erstellen.)

Befehl "Stil speichern"

Klicken Sie im Bitmap-Stil-Designer auf die Schaltfläche Stil speichern (oder wählen Sie Datei > Speichern oder Datei > Speichern unter (Strg+S)). Sie können Stile als .vsf- oder .style-Dateien speichern.

Befehl "Stil testen"

Durch Klicken auf die grüne Schaltfläche Stil testen TestCommand.png wird der Stil-Viewer geöffnet, in dem Sie die UI-Elemente in dem Stil, den Sie testen, einschließlich der Stile für aktivierte und deaktivierte UI-Elemente, untersuchen können.

Der Stil-Viewer zeigt den geeigneten Stiltyp an, z. B.:

  • VCL-Stil-Viewer
  • FMX-Stil-Viewer
  • FMX-Stil-Viewer für Metropolis-UI
  • Viewer für mobile Stile

Der Befehl Stil testen stellt die folgenden Optionen bereit:

BitmapStyleDesTest2.png

Befehle von "Stil testen"

Element Beschreibung

VCL-Stil testen

Ermöglicht das Testen des VCL-Stils, den Sie gerade erstellen.

FireMonkey-Stil testen

Ermöglicht das Testen des FireMonkey-Stils, den Sie gerade erstellen.

FireMonkeyMetropolis-UI-Stil testen

Ermöglicht das Testen des FireMonkey-Metropolis-UI-Stils, den Sie gerade erstellen.

Mobilen FireMonkey-Stil testen

Ermöglicht das Testen des mobilen FireMonkey-Stils, den Sie gerade erstellen.

<Stil> mit Grafik in <Multiplikator>-Auflösung testen

Ermöglicht das Testen des angegebenen Stils mit einer Auflösung, die <Multiplikator> mal größer ist als die Basisauflösung des Stils. Mit diesen Einträgen können Sie überprüfen, wie Ihr Stil auf Gerätebildschirmen mit hoher Punktdichte aussieht.

Wenn Sie einen Metropolis-UI-Stil erstellen, wählen Sie:

  • FireMonkey-Stil testen, um zu überprüfen, wie die grundlegenden Steuerelemente im Metropolis-UI-Stil dargestellt werden.
  • FireMonkey-Desktop-Stil für Metropolis-UI testen, um die neuen Metropolis-UI-spezifischen Steuerelemente anzuzeigen.

Schaltfläche "Objektvorlage hinzufügen"

Mit der Schaltfläche Objektvorlage hinzufügen können Sie dem Stil Objektvorlagen hinzufügen. Jede Objektvorlage enthält eine gebrauchsfertige Objektstruktur. Sie müssen das Objekt nur umbenennen und die gewünschten Eigenschaften hinzufügen. Das Feld Params, das automatisch gefüllt wird, enthält Direktiven zur Erstellung des realen Stilobjekts im resultierenden Stil für den Stil-Konverter. Wenn der Stil-Konverter beispielsweise den Eintrag [CHANGEPRESSEDOPACITY] im Feld Params findet, dann verwendet er ein spezielles TActiveLayout-Objekt.

Wenn Sie auf eine der Schaltflächen Objektvorlage hinzufügen klicken, wird die Objektvorlage am Ende der Objekthierarchie eingefügt und erhält einen allgemeinen Namen, wie StyleObject<n>_Button, nachdem Sie auf Schaltfläche hinzufügen geklickt haben.

AddObjectTemplate.png

Befehle von "Objektvorlage hinzufügen":

Schaltfläche Beschreibung

Schaltfläche hinzufügen

Fügt dem aktuellen Stil eine allgemeine Schaltfläche hinzu.

Schaltfläche mit Text hinzufügen

Fügt dem aktuellen Stil eine allgemeine Schaltfläche mit Text hinzu.

Schaltfläche mit Glyphe hinzufügen

Fügt dem aktuellen Stil eine allgemeine Schaltfläche mit einer Glyphe oder einem Symbol hinzu.

Kontrollkästchen hinzufügen

Fügt dem aktuellen Stil ein Kontrollkästchen hinzu.

Optionsfeld hinzufügen

Fügt dem aktuellen Stil ein Optionsfeld hinzu.

Beschriftung hinzufügen

Fügt dem aktuellen Stil eine Beschriftung hinzu.

Aktive Beschriftung hinzufügen

Fügt dem aktuellen Stil eine aktive Beschriftung hinzu. Eine aktive Beschriftung verfügt über zusätzliche Funktionen im Zusammenhang mit Schriftarten.

Eingabefeld hinzufügen

Fügt dem aktuellen Stil ein Eingabefeld hinzu.

Bereich hinzufügen

Fügt dem aktuellen Stil einen Bereich hinzu.

Fortschrittsleiste hinzufügen

Fügt dem aktuellen Stil eine Fortschrittsleiste hinzu.

Schieberegler hinzufügen

Fügt dem aktuellen Stil einen Schieberegler hinzu.

Schalter hinzufügen

Fügt dem aktuellen Stil einen Schalter hinzu.

Schaltflächen "Objekte mit Text-Infos"

Die Schaltflächen Objekte mit Text-Infos befinden sich auf der rechten Seite der Symbolleiste:

TBarbtns.png

Diese Schaltflächen führen folgende Aufgaben aus:

Schaltfläche Objekt Beschreibung

T

StyleObject

Fügt ein einfaches Objekt ein, das Sie als Container oder als einfaches Objekt mit Farb- oder Schriftartdaten verwenden können.

Tx1

BitmapObject

Fügt ein Objekt ein, das einen Bitmap-Zustand hat (z. B. Bedienfelder, Symbolleisten).

Tx2

ActiveObject

Fügt ein Objekt ein, das zwei Zustände für Schriftarten hat (aktive Schriftart und deaktivierte Schriftart – wird nur für VCL-Stile verwendet).

Tx2

ActiveBitmap

Fügt ein Objekt ein, das zwei Bitmap-Zustände hat ("bitmap" oder "activebitmap" – z. B. Menüeinträge).

x3

SystemButton

Fügt ein Objekt für den Titel des Formulars mit drei Zuständen ein (Min-, Max-, Schließen-Schaltflächen).

x5

ButtonObject

Fügt ein Objekt ein, das fünf Bitmap-Zustände hat (deaktiviert, aktiviert, aktiv, gedrückt, mit Fokus – z. B. Schaltfläche).

Tx5

TextObject

Fügt ein Objekt ein, das fünf Zustände für Schriftarten hat (deaktivierte Schriftart, aktivierte Schriftart, aktive Schriftart, gedrückte Schriftart, Schriftart mit Fokus).

Kontextmenübefehle zum Bearbeiten von Objekten

Das Kontextmenü für die Objekthierarchie enthält einige nützliche Befehle für die Bearbeitung von Objekten.

Automatisches Anpassen von Auflösungen

Mit dem Kontextmenü können Sie ein ausgewähltes Objekt automatisch für unterschiedliche Auflösungen aktualisieren (mit automatisch angepassten Bitmap- und Margin-Eigenschaften). Sie legen diese beiden Eigenschaften einfach für Objekte in der 1x-Auflösung fest. Wenn das Objekt auch Objekte für andere Auflösungen hat (z. B. Face20x für die 2x-Auflösung), werden durch Klicken mit der rechten Maustaste auf das Objekt und Auswählen des Kontextmenübefehls Objekt automatisch für alle Grafikauflösungen anpassen automatisch die benötigten neuen Objekte hinzugefügt und alle Eigenschaften für die Objekte festgelegt (z. B. für Face20x).

Unter Menü "Stil" finden Sie Informationen zum Erstellen von Objekten für andere Auflösungen.


AutomaticallyAdjust.png

Testen der benutzerdefinierten Stilobjekte

Sie können benutzerdefinierte Objekte einzeln testen. Wenn Sie ein benutzerdefiniertes Objekt hinzugefügt haben (z. B. "smallswitch"), dann können Sie nur dieses Objekt mit unterschiedlichen Grafikauflösungen testen. Rufen Sie dazu einfach den Kontextmenübefehl Objektstil testen für das Objekt auf.

TestingObject.png

Siehe auch