Erstellen einer einfachen C++-Anwendung für die Verwendung von C++11-Features

Aus RAD Studio
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Modernes C++


C++Builder unterstützt C++11, die neueste Version des C++-Standards.

Die einfachste Möglichkeit, die neuen C++11-Features in C++Builder-Anwendungen zu testen und zu verwenden, ist das Erstellen einer C++-Konsolenanwendung, wie in den folgenden Schritten beschrieben. Sie können C++11-Features auch in einer mit RAD Studio erstellten C++-Anwendung für 64-Bit-Windows verwenden, wie z.B. in C++-VCL-Formularanwendungen oder geräteübergreifenden C++-Anwendungen. In einer C++-Konsolenanwendung können Sie die C++11-Syntax aber ohne zugeordnetes Framework testen.

Hinweis: Die hier beschriebenen grundlegenden Schritte (Erstellen einer C++-Konsolenanwendung) sind auch für das Ausprobieren der Features des C++-Compilers oder zum Ausführen von auf das absolute Minimum reduzierten C++-Entwicklungen und -Tests nur mit der zugeordneten RTL hilfreich.

Schritte

  1. Wählen Sie Datei > Neu > Weitere.
    FileNewOther.png

  2. Das Dialogfeld Objektgalerie wird geöffnet. Klicken Sie auf C++Builder-Projekte, wählen Sie Konsolenanwendung, und klicken Sie auf OK.
    C++NewCOnsoleApplication.png

  3. Das Dialogfeld Neue Konsolenanwendung (C++) wird geöffnet. Aktivieren Sie den Quelltyp C++. Wenn Sie für die Anwendung ein Framework festlegen möchten, wählen Sie im Kombinationsfeld Ziel-Framework die Option VCL oder FireMonkey aus; wenn nicht, wählen Sie Keine. Belassen Sie die Vorgabeeinstellungen der anderen Optionen, und klicken Sie auf OK.
    NCA01.png

  4. Klicken Sie in der Projektverwaltung mit der rechten Maustaste auf Zielplattformen, und wählen Sie Plattform hinzufügen aus.
    AddPlatfromRC.png

  5. Wählen Sie im Dialogfeld Plattform auswählen den Eintrag 64-Bit-Windows aus, und klicken Sie auf OK.
    SelectPlatform64.png

  6. Der Quelltext-Editor wird mit dem Skeleton-Code für eine einfache C++-Anwendung angezeigt. Sie können Ihren C++11-Code in diese Datei schreiben.
    Beispielsweise wird im folgenden Code das Schlüsselwort auto wie in C++11 definiert verwendet:
 #include <iostream>
 int main() {
 	char array[] = {'C', '+', '+', '1', '1'};
 	for (auto&i : array) {
 		printf("%c", i);
 	}
 	std::cin.get();
 	return 0;
 }
7. Drücken Sie die Taste F9, oder wählen Sie Start > Start, um die Anwendung auszuführen:
RunApplication.png

C++11-Codebeispiele finden Sie unter C++11.

Siehe auch