macOS-Beglaubigung

Aus RAD Studio
Wechseln zu: Navigation, Suche

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine macOS-App, 64 Bit, zu beglaubigen:

  1. Erstellen Sie ein anwendungsspezifisches Passwort, das für die Beglaubigung auf der Apple-ID-Site verwendet werden soll.
    Notarization01.png
    Notarization02.png
    Hier wird angenommen, dass das Passwort "myPassword" und die Apple-ID "myAppleID" lauten.
  2. Erstellen Sie ein Entwickler-ID-Zertifikat mit Xcode oder auf der Apple-Entwickler-Site.
    Notarization03.png
    Hier wird angenommen, dass das Zertifikat myDeveloperIDCertificate heißt.
  3. Erstellen Sie eine Anwendung in der IDE.
    • Erstellen Sie eine Anwendung (hier wird davon ausgegangen, dass der Anwendungsname myApp lautet).
    • Erstellen Sie ein Verbindungsprofil für den Mac-Computer (hier wird davon ausgegangen, dass das Verbindungsprofil myMac heißt).
    • Legen Sie die Zielplattform auf macOS 64 Bit fest.
    • Legen Sie die Zielplattformkonfiguration auf Entwickler-ID fest.
    • Legen Sie das Verbindungsprofil auf myMac fest.
  4. Wählen Sie Projekt > Optionen > Bereitstellung > Bereitstellung, und führen Sie Folgendes aus:
    Provisioning macos64.png
    • Legen Sie Build-Typ auf macOS 64 Bit – Entwickler-ID fest.
    • Geben Sie Ihre Apple-ID ein.
    • Geben Sie das App-spezifische Passwort ein.
    • Geben Sie den vollständigen Namen Ihres Entwickler-ID-Anwendungszertifikats ein.
    • Aktivieren Sie bei Bedarf Ticket an beglaubigte Anwendung anhängen, damit sie offline ausgeführt werden kann.
  5. Klicken Sie auf Ausführen oder Ohne Debugger ausführen, oder wählen Sie Projekt > Build und Projekt > Bereitstellen aus.

Vorlage:Achtung

Siehe auch