Data.DBXCommon

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Definiert Klassen, die die allgemeine dbExpress-Funktionalität implementieren, wie z.B. Byte-Reader und -Streams, Manipulatoren von verschiedenen Datentypen, Befehlsgeneratoren, dbExpress-Treiber, Metadaten und X.509-Principals und -Zertifikate.

Package DbxCommonDriver270.bpl

Klassen

ECertificateExpiredExceptionException-Klasse für das Ablaufen von Zertifikaten.
ECertificateNotYetValidExceptionException-Klasse für Zertifikate, die zum gegenwärtigen Zeitpunkt ungültig sind.
ECertificateParsingExceptionException-Klasse für das Analysieren von Zertifikaten.
TCertificateAbstrakte Klasse für verwaltete Zertifikate.
TDBXAnsiCharsValueImplementierung von TDBXWritableValue für TDBXAnsiChars-Werte.
TDBXAnsiMemoValueImplementierung von TDBXWritableValue für MemoSubType-Werte.
TDBXAnsiStringValueImplementierung von schreibbaren ANSI-String-Werten.
TDBXBcdValueImplementierung von binärkomprimierten Dezimalwerten.
TDBXBooleanValueImplementierung von schreibbaren booleschen Werten.
TDBXByteArrayValueImplementierung von schreibbaren Byte-Array-Werten.
TDBXByteReaderErmöglicht den einfachen Abruf von Daten mittels Byte-Arrays.
TDBXBytesStream
TDBXByteStreamReaderWird intern von Treiberimplementierungen und TDBXStreamValue verwendet.
TDBXCallbackValueImplementierung von TDBXWritableValue für TDBXCallback-Werte.
TDBXCommandKlasse für das Ausführen von SQL-Anweisungen und Stored Procedures.
TDBXCommandFactory
TDBXCommandTypesTyp des Befehls, der von TDBXCommand ausgeführt werden soll.
TDBXCommunicationLayerImplementiert die API-Kommunikationsschicht.
TDBXConnectionVerbindung für das dbExpress Driver Framework
TDBXConnectionBuilderHilfsklasse, die von Treiberentwicklern beim Erstellen von Verbindungen verwendet wird.
TDBXConnectionFactoryAbstrakte Basisklasse zum Erstellen neuer Instanzen von TDBXConnection
TDBXConnectionValueImplementierung von TDBXWritableValue für DBXConnectionType-Werte.
TDBXContextKontextinformationen für eine Verbindung
TDBXCreateCommand
TDBXCursorValueImplementierung von TDBXWritableValue für TDBXDataTypes.CursorType-Werte.
TDBXDatabaseMetaDataGebräuchliche datenbankspezifische Metadaten
TDBXDataTypesDatentypen, die vom dbExpress-Framework (TDBX) unterstützt werden.
TDBXDateValueImplementierung von schreibbaren Datentypwerten
TDBXDelegateDriverBasisklasse für Delegattreiber
TDBXDelegateItemWird für die Implementierung von Treibern verwendet.
TDBXDoubleValueImplementierung von Gleitkommawerten mit doppelter Genauigkeit.
TDBXDriverTreiberklasse für das DBX Framework
TDBXDriverClass
TDBXDriverHelpWird bei der Treiberimplementierung für den Zugriff auf private oder protected APIs verwendet.
TDBXDriverLoaderKollektion von Parametern, die beim Laden eines Treibers erforderlich sind.
TDBXDriverLoaderClass
TDBXDriverRegistryRegistrierung für TDBXDriverLoader anhand des Treibernamens.
TDBXErrorException-Typ für alle Fehler des dbExpress Framework (TDBX).
TDBXErrorCodesFehlercodes für Exceptions des dbExpress-Frameworks (TDBX)
TDBXFormatterAnalysiert und formatiert String-Repräsentationen für einige Werte von Klassenobjekten.
TDBXIniFileConnectionFactoryErstellt aus den Dateien dbxdrivers.ini und dbxconnections.ini eine neue Instanz von TDBXConnection.
TDBXInt16ValueImplementierung von 16 Byte Integer-Werten.
TDBXInt32ValueImplementierung von schreibbaren 32 Byte Integer-Werten.
TDBXInt64ValueImplementierung von schreibbaren 64 Byte Integer-Werten.
TDBXInt8ValueImplementierung von TDBXWritableValue für Int8Type-Werte.
TDBXIsolationsIsolationsstufen, die von TDBXTransaction unterstützt werden.
TDBXJSONStream
TDBXJSONValue TDBXJSONValue ist einen Brückenklasse zwischen dem dbExpress-Framework und JavaScript Object Notation (JSON).
TDBXLookAheadStreamReaderWird intern von Treiberimplementierungen und TDBXStreamValue verwendet.
TDBXMemoryConnectionFactoryImplementierung von TDBXConnectionFactory, die keine Treiber- und Verbindungseigenschaften lädt.
TDBXMetaDatabaseColumnNamesSpaltennamen für Metadaten.
TDBXMetaDataCommandsListe der verfügbaren Metadaten-Befehle zum Ermitteln von Metadaten.
TDBXMetaDataKeywordSchlüsselwort für Metadaten.
TDBXMetaDataProcedureTypesKonstanten, die an den Metadatenbefehl TDBXMetaDataCommands.GetProcedures übergeben werden.
TDBXMetaDataTableTypesKonstanten für den Metadatenbefehl GetTables
TDBXMorphicCommandWird von Treiberimplementierungen verwendet, um einen Befehlstyp in einen anderen zu ändern.
TDBXNullValueImplementierung von TDBXWritableValue für Parameter, die keinen Typ haben.
TDBXParameterEinzelne Parameter für Abfragen und gespeicherte Befehle.
TDBXParameterDirectionsParametertypen, die von TDBXParameter unterstützt werden.
TDBXParameterListEine Kollektion von TDBXParameter-Instanzen, die zum Ermitteln und Setzen von Parametern für einen TDBXCommand verwendet werden kann.
TDBXPropertiesVerwaltet die Eigenschaftseinstellungen von Name/Wert-Paaren auf Verbindungs- und Treiberebene.
TDBXPropertiesClass
TDBXPropertiesItemEnthält eine Menge von TDBXProperties.
TDBXPropertyNamesEigenschaftsnamen werden für Verbindungen und Treiber zum Bereitstellen von Informationen, wie z. B. Benutzernamen und Passwörter, verwendet.
TDBXReaderTDBXReader stellt einen unidirektionalen Reader für eine Kollektion von Datenbankzeilen bereit.
TDBXReaderByteReaderImplementierung von TDBXByteReader.
TDBXReaderValueImplementierung von TDBXWritableValue für TDBXDataTypes.DbxTableType.
TDBXRowRepräsentiert eine Zeile in einer Datenbank.
TDBXScheduler TDBXScheduler ist ein schlanker temporärer Scheduler für vom Benutzer registrierte Ereignisse.
TDBXSingleValueImplementierung von TDBXWritableValue für TDBXDataTypes.SingleType-Werte.
TDBXStateItem
TDBXStateItemList
TDBXStream
TDBXStreamReaderWird intern von Treiberimplementierungen und TDBXStreamValue verwendet.
TDBXStreamReaderStream
TDBXStreamValueImplementierung von TDBXWritableValue für TDBXDataTypes.ByteArrayType-Werte.
TDBXStringValue
TDBXSubDataTypesDatenuntertypen.
TDBXTimeStampOffsetValue
TDBXTimeStampValueImplementierung von schreibbaren Zeitstempel-Werten.
TDBXTimeValueImplementierung von schreibbaren Zeitwerten.
TDBXTraceFlagsFlags zum Festlegen des Ablaufverfolgungstyps.
TDBXTraceLevelsTyp, der für TDBXTraceFlags verwendet wird.
TDBXTransactionKlasse für die Verwaltung von Transaktionen
TDBXUInt16ValueImplementierung von TDBXWritableValue für UInt16Type-Werte.
TDBXUInt8Value
TDBXValueErmittelt und setzt Werte für TDBXReader- und TDBXParameter-Klassen.
TDBXValueListVerwaltet eine Liste mit TDBXValueType-Instanzen.
TDBXValueTypeMetadaten für TDBXReader-Spalten und TDBXParameter-Parameter.
TDBXValueTypeFlagsVon TDBXValueType verwendete Flags.
TDBXValueTypeListWird intern von TDBXParameterList zur Verwaltung der TDBXValueType-Liste verwendet.
TDBXWideCharsValueImplementierung von TDBXWritableValue für WideStringType-Werte.
TDBXWideMemoValueImplementierung von TDBXWritableValue für MemoSubType-Werte.
TDBXWideStringValueImplementierung von schreibbaren WideString-Werten.
TDBXWritableValueErweiterung von TDBXValue, die die Funktionalität zum Setzen eines Wertes hinzufügt.
TDBXWritableValueList
TDictionaryStringListTStringList mit einem Dictionary zur Verbesserung der Leistung bei der Verwaltung von Schlüssel/Wertepaaren. Die TStringList-Implementierung unterstützt keine Operationen, die die Position eines Schlüssels in der Liste ändern, wie z. B. Löschen, Einfügen oder Austauschen.
TEventsCollectionImplementiert eine Kollektion von Ereignisprozeduren.
TKeyBasisklasse für alle Schlüsselwerte.
TNameValuesStringList
TPrincipalRepräsentiert eine abstrakte Notation eines Principal.
TPublicKeyUnterklasse von TKey, wird speziell für public-Schlüssel verwendet.
TRequestCommandHandlerAbstrakte Klasse für die allgemeine Funktionalität von Befehlsbehandlungsroutinen.
TResultCommandHandlerEine abstrakte Klasse für Behandlungsroutinen von Befehlsergebnissen.
TX500PrincipalRepräsentiert ein X.500-Principal.
TX509CertificateX.509-Implementierung von TCertificate.

Routinen

InitializeConnectionFactorySingletonFromINIFileInitialisiert den Verbindungsgenerator mit den in einer .ini-Datei gespeicherten Einstellungen.

Typen

TDBXChars
TDBXCreateCommandEvent
TDBXDateTyp für TDBXDataTypes.DateType. Wird im Allgemeinen als Datumsanteil eines TTimeStamp verwendet, der als eins plus die Anzahl der Tage seit dem 01.01.0001 definiert ist.
TDBXDriverDefSammlung von Parametern, die beim Laden eines Treibers erforderlich sind.
TDBXErrorCodeSpeichert einen Fehlercode für DBX-Exceptions.
TDBXErrorEventEreignisbehandlungsroutine für die Eigenschaft TDBXConnection.OnErrorEvent.
TDBXIsolationAlias für TInt32.
TDBXParameterArray
TDBXParameterDirection
TDBXReaderArray
TDBXScheduleEventAnonyme Prozedur, die mit TDBXScheduler verwendet wird.
TDBXTimeTyp für TDBXDataTypes.TimeType. Wird im Allgemeinen als Zeitanteil eines TTimeStamp verwendet, der als die Anzahl der Millisekunden seit Mitternacht definiert ist.
TDBXTraceEventAblaufverfolgungsinformationen für Treiber
TDBXTraceFlagTyp, der für TDBXTraceFlags verwendet wird.
TDBXTraceInfoEnthält Protokollinformationen für DBX-Datenbanktreiber.
TDBXTracelevel
TDBXTypeTyp für TDBXDataTypes.
TDBXValueArray
TDBXValueTypeArray
TDBXWritableValueArray
TDBXX509_FiletypesEin Record, der die Konstanten enthält, die unterstützte Dateitypen für SSL-Zertifikate repräsentieren.
TEventPointer
TValidateCertificateProzeduraler Typ, der eine Callback-Signatur für eine Zertifikatsvalidierung repräsentiert.
TValidateCertificateErr
TWideStringArray

Konstanten

DBXDefaultRowSetSizeDBXDefaultRowSetSize: Integer = $14;
DBXVersion25DBXVersion25: string = 2.5;
DBXVersion30DBXVersion30: string = 3.0;
DBXVersion40DBXVersion40: string = 4.0;
TDBXConnectionFileTDBXConnectionFile: string = dbxconnections.ini;
TDBXDriverFileTDBXDriverFile: string = dbxdrivers.ini;
TDBXRegistryConnectionValueTDBXRegistryConnectionValue: string = Connection Registry File;
TDBXRegistryDriverValueTDBXRegistryDriverValue: string = Driver Registry File;
TDBXRegistryKeyTDBXRegistryKey: string = \Software\Embarcadero\BDS\22.0\dbExpress;