Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Data.DB.TDataSet.CreateBlobStream

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

function CreateBlobStream(Field: TField; Mode: TBlobStreamMode): TStream; virtual;

C++

virtual System::Classes::TStream* __fastcall CreateBlobStream(TField* Field, TBlobStreamMode Mode);

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
function public
Data.DB.pas
Data.DB.hpp
Data.DB TDataSet


Beschreibung

Stellt die Schnittstelle für eine Methode bereit, die einen BLOB-Stream für ein BLOB-Feld (Binary Large Object ) in der Datenmenge erstellt.

Mit CreateBlobStream können Sie einen Stream zum Lesen und Schreiben des Feldes erstellen, das im Parameter Field übergeben wird. Der Parameter Mode gibt an, ob der Stream zum Lesen (bmRead), zum Schreiben (bmWrite) oder zum Bearbeiten (bmReadWrite) des Feldwertes verwendet wird.

BLOB-Streams werden für ein spezielles Feld eines bestimmten Datensatzes in einer besonderen Weise erzeugt. Jedes Mal wenn die sich der Datensatz in der Datenmenge ändert, erstellen die Anwendungen einen neuen BLOB-Stream. Verwenden Sie einen vorhandenen BLOB-Stream nicht erneut.

Die in TDataSet implementierte Methode CreateBlobStream gibt immer nil (Delphi) bzw. NULL (C++) zurück. Die Methode wird in abgeleiteten Klassen überschrieben, um einen TStream-Nachkommen zu erstellen, der BLOB-Daten in dem Format liest und schreibt, in dem die Datenmenge BLOB-Felder speichert.

Tipp: Es empfiehlt sich, BLOB-Streams mit CreateBlobStream und nicht direkt im Quelltext zu erstellen. Dadurch ist sichergestellt, dass der Stream für die Datenmenge geeignet ist und dass Datenmengen, die BLOB-Daten nicht immer im Speicher halten, diese vor dem Erstellen des Streams abrufen.

Siehe auch

Codebeispiele

Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz