Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Data.DB.TDataSet.GetBookmark

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

function GetBookmark: TBookmark; virtual;

C++

virtual System::DynamicArray<System::Byte> __fastcall GetBookmark();

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
function public
Data.DB.pas
Data.DB.hpp
Data.DB TDataSet


Beschreibung

Weist dem aktiven Datensatz in der Datenmenge eine Positionsmarke zu.

Mit GetBookmark können Sie für den aktiven Datensatz in der Datenmenge eine Positionsmarke einrichten. Anschließend können Sie jederzeit zu diesem Datensatz zurückkehren.

GetBookmark setzt voraus, dass bereits eine Variable für die Positionsmarke (in Delphi vom Typ TBookmark) in der Anwendung deklariert ist. Verwenden Sie GetBookmark, um der Variablen einen Wert zuzuweisen. Dieser Wert kann dann in späteren Aufrufen von GotoBookmark verwendet werden.

Hinweis:  GetBookmark verwendet eine als protected deklarierte Methode, die den Wert der Positionsmarke abruft. Nachkommen von TDataSet stellen durch die Implementierung dieser Methode ihre spezielle Unterstützung für Positionsmarken bereit. Unidirektionale Datenmengen unterstützen keine Positionsmarken. Wenn Sie GetBookmark für solche Datenmengen aufrufen, erhalten Sie einen bedeutungslosen Wert.

Siehe auch


Codebeispiele

Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz