Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Data.DB.TDataSet.Post

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

procedure Post; virtual;

C++

virtual void __fastcall Post();

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
procedure
function
public
Data.DB.pas
Data.DB.hpp
Data.DB TDataSet


Beschreibung

Implementiert eine virtuelle Methode, um einen geänderten Datensatz in die Datenbank oder das Änderungsprotokoll einzutragen.

TDataSet implementiert eine virtuelle Methode, um einen geänderten Datensatz in die Datenbank oder das Änderungsprotokoll einzutragen. Datenmengenmethoden, die den Status der Datenmenge ändern, wie z. B. Edit, Insert oder Append, oder die von einem Datensatz zum anderen wechseln, wie z. B. First, Last, Next und Prior, rufen Post automatisch auf.

Die von Post durchgeführte Aktion ist vom Typ der Datenmenge abhängig:

ADO- und InterBaseExpress-Datenmengen tragen Datensätze direkt auf dem Datenbankserver ein.

Bei Client-Datenmengen wird der Datensatz in einem internen Änderungsprotokoll gespeichert und entweder durch einen Aufruf von ApplyUpdates in die Datenbank eingetragen oder durch einen Aufruf von MergeChangeLog mit den Daten der Client-Datenmenge zusammengeführt.

Unidirektionale Datenmengen sind schreibgeschützt und daher ist das Eintragen von Datensätzen in die Datenquelle nicht möglich.

Beim Entwerfen benutzerdefinierter Datenmengen können Sie die Wirkungsweise von Post (Eintragen der Änderungen in die Datenbank oder in ein Änderungsprotokoll) selbst festlegen.

Siehe auch



Codebeispiele

Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz