Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Datasnap.DBClient.TCustomClientDataSet.CommandText

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

property CommandText: WideString read FCommandText write SetCommandText;

C++

__property System::WideString CommandText = {read=FCommandText, write=SetCommandText};

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
property protected
Datasnap.DBClient.pas
Datasnap.DBClient.hpp
Datasnap.DBClient TCustomClientDataSet

Beschreibung

Gibt einen SQL-Befehl an, der vom Datenbankserver ausgeführt werden soll.

Die Eigenschaft CommandText legt fest, welche Daten die Client-Datenmenge vom externen oder internen Provider abrufen soll. Dabei handelt es sich um

Eine SQL-Anweisung (Abfrage), die auf dem Datenbankserver ausgeführt werden soll.

Den Namen einer Tabelle oder Stored Procedure.

Verwendet die Client-Datenmenge einen internen Provider, wird CommandText benötigt. Bei dem Provider TSQLClientDataSet, gibt die Eigenschaft CommandType an, ob sie eine Abfrage, einen Tabellennamen oder den Namen einer Stored Procedure darstellt.

Verwendet die Client-Datenmenge eine externe Provider-Komponente, stellt CommandText einen Ersatz für die Eigenschaft dar, mit der die Quelldatenmenge die enthaltenen Daten bezeichnet (SQL-Befehl einer Abfrage oder Name der Tabelle bzw. Stored Procedure). Enthält die Eigenschaft Options des Providers nicht den Wert poAllowCommandText (dies ist standardmäßig nicht der Fall), wirkt sich CommandText nicht aus.

Handelt es sich bei CommandText nicht um einen leeren String, wird der Wert beim Öffnen der Client-Datenmenge bzw. beim Aufrufen der Methode Execute an den Provider gesendet. Der angegebene SQL-Befehl, Tabellenname oder Name einer Stored Procedure überschreibt den aktuellen Wert der dem Provider zugeordneten Datenmenge.

Sind für die SQL-Anweisung Parameter erforderlich, müssen diese in der richtigen Reihenfolge angegeben werden, da der Provider die Parameterzuordnung für CommandText-Anweisungen ausschließlich über den Index vornimmt.

Siehe auch

Codebeispiele


Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz