Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

FMX.StdCtrls.TCheckBox

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

FMX.StdCtrls.TPresentedTextControlFMX.Controls.Presentation.TPresentedControlFMX.Controls.TStyledControlFMX.Controls.TControlFMX.Types.TFmxObjectSystem.Classes.TComponentSystem.Classes.TPersistentTCheckBox

Delphi

TCheckBox = class(TPresentedTextControl, IIsChecked)

C++

class PASCALIMPLEMENTATION TCheckBox : public TPresentedTextControl

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
class public
FMX.StdCtrls.pas
FMX.StdCtrls.hpp
FMX.StdCtrls FMX.StdCtrls


Beschreibung

Repräsentiert ein Kontrollkästchen im FireMonkey-Stil, das entweder aktiviert (ausgewählt) oder deaktiviert (ohne Häkchen) sein kann.

TCheckBox repräsentiert ein Kontrollkästchen im FireMonkey-Stil, das entweder aktiviert (ausgewählt) oder deaktiviert (ohne Häkchen) sein kann. Mit einer TCheckBox-Komponente wird eine Option bereitgestellt. Wählen Sie zum Aktivieren der Option das Kästchen aus, oder entfernen Sie zum Deaktivieren der Option das Häkchen.

Ein FireMonkey-TCheckBox-Steuerelement unterstützt das Verknüpfen zu einem Boolean-Datenbankfeld. Das Boolean-Feld kann null sein, daher gibt es eigentlich drei Status: True, False, Null. Das TCheckBox-Steuerelement behandelt den Status Null als False.

Die Eigenschaft Text kann verwendet werden, um einem Steuerelement eine Zugriffstaste zuzuordnen. Das Verhalten einer Zugriffstaste für TCheckBox ist, das Feld-Steuerelement zu aktivieren und deaktivieren.

Siehe auch

Codebeispiele

Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz