Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

System.Generics.Collections.TDictionary

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

System.Generics.Collections.TEnumerableSystem.TObjectTDictionary

Delphi

TDictionary<TKey,TValue> = class(TEnumerable<TPair<TKey,TValue>>)

C++

template<typename TKey, typename TValue> class PASCALIMPLEMENTATION TDictionary__2 : public TEnumerable__1<TPair__2<TKey,TValue> >

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
class public
System.Generics.Collections.pas
System.Generics.Collections.hpp
System.Generics.Collections System.Generics.Collections


Beschreibung

Sammlung von Schlüssel/Wertepaaren.

TDictionary repräsentiert eine generische Sammlung von Schlüssel/Wertepaaren.

Diese Klasse stellt eine Zuordnung von einer Schlüsselsammlung zu einer Wertesammlung bereit. Wenn Sie ein TDictionary-Objekt erstellen, können Sie verschiedene Kombinationen aus Anfangskapazität, Gleichheitsoperation und Anfangsinhalt festlegen.

Sie können mit den Methoden Add oder AddOrSetValue einen Schlüssel hinzufügen, der einem entsprechenden Wert zugeordnet ist. Einträge lassen sich mit Remove oder mit Clear entfernen, das alle Schlüssel/Wertepaare löscht. Das Hinzufügen und Entfernen eines Schlüssel/Wertepaares und das Nachschlagen eines Schlüssels sind effizient (gegen O(1)), weil Schlüssel in einer Hash-Liste organisiert sind. Ein Schlüssel darf nicht nil sein (obwohl ein Wert nil sein kann), und es muss eine Gleichheitsoperation für Schlüssel vorhanden sein.

Das Vorhandensein von Schlüsseln und Werten kann mit den Methoden TryGetValue, ContainsKey und ContainsValue getestet werden.

Die Eigenschaft Items führt alle Count Dictionary-Einträge auf. Durch Indizieren der Eigenschaft Items können auch Werte festgelegt und abgerufen werden. Wird ein Wert auf diese Weise festgelegt, wird ein bereits vorhandener Wert überschrieben.

Die Klasse TObjectDictionary stammt von TDictionary ab und stellt einen automatischen Mechanismus für die Freigabe von Objekten bereit, die aus Dictionary-Einträgen entfernt wurden.

Zugriffsmethoden

Dieser Abschnitt enthält eine Übersicht über die Methoden zum Lesen und Schreiben von TDictionary oder TObjectDictionary, einschließlich der Auswirkung von doppelten Schlüsseln beim Schreiben oder des Nicht-Findens von Schlüsseln beim Lesen.

Schreiben

Methode Indextyp   Werttyp   Bei doppeltem Schlüssel
Add TKey TValue Exception
AddOrSetValue TKey TValue Überschreiben
Items TKey TValue Überschreiben

Lesen

Methode Index/Eingabetyp   Ergebnistyp Bei Schlüssel nicht gefunden Bemerkungen
ContainsKey TKey Boolean false True = gefunden
ContainsValue TValue Boolean n/v True = gefunden
ExtractPair TKey TPair Standardpaar Gibt TPair zurück, entfernt den Eintrag aus dem Dictionary
Items TKey TValue Exception Verwenden Sie TryGetValue, um eine Exception zu vermeiden
operator[] TKey TValue Exc Nur C++
Keys n/v TKeyCollection n/v
ToArray n/v TArray<TPair<TKey,TValue>> n/v
TryGetValue TKey TValue, Boolean Standard, false Wie Items ohne Exception
Values n/v TValueCollection n/v

Siehe auch

Codebeispiele

Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz