Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

System.IniFiles.TCustomIniFile.ReadInteger

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

function ReadInteger(const Section, Ident: string; Default: Integer): Integer; virtual;

C++

virtual int __fastcall ReadInteger(const System::UnicodeString Section, const System::UnicodeString Ident, int Default);

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
function public
System.IniFiles.pas
System.IniFiles.hpp
System.IniFiles TCustomIniFile

Beschreibung

Ruft einen Integer-Wert aus einer .INI-Datei ab.

Mit ReadInteger kann ein Integer-Wert aus einer .INI-Datei gelesen werden. Section bezeichnet den Abschnitt, der den zum Wert gehörigen Schlüssel enthält. Ident ist der Name des Schlüssels (Bezeichner) mit dem Wert. Default ist der Standardwert, der in den folgenden Situationen zurückgeliefert wird:

  • Section ist nicht vorhanden
  • Der Schlüssel existiert nicht
  • Dem Schlüssel ist kein Datenwert zugewiesen
Tipp: ReadInteger kann hexadezimale Integerwerte im C-Stil lesen und interpretieren, die in der .INI-Datei vorhanden sind.

Wenn beispielsweise der folgende .INI-Dateiinhalt vorhanden ist,

[MySection]
MyID1=0x16

gibt der folgende Aufruf von ReadInteger 22 zurück.

var
  IniFile: TIniFile;

begin
  ShowMessage(IniFile.ReadInteger('MySection', 'MyID1', 0));
end;

Siehe auch

Codebeispiele


Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz