Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Vcl.Controls.TControl.DoContextPopup

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

procedure DoContextPopup(MousePos: TPoint; var Handled: Boolean); dynamic;

C++

DYNAMIC void __fastcall DoContextPopup(const System::Types::TPoint &MousePos, bool &Handled);

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
procedure
function
protected
Vcl.Controls.pas
Vcl.Controls.hpp
Vcl.Controls TControl

Beschreibung

Ist der Dispatcher für das Ereignis OnContextPopup.

OnContextPopup ruft die dem Ereignis OnContextPopup zugewiesene Ereignisbehandlungsroutine auf. Beim Erzeugen einer Komponente, die von TControl abgeleitet ist, sollten Sie OnContextPopup überschreiben, um zusätzlich zu dem geerbten Aufruf der Ereignisbehandlungsroutine andere Reaktionen vorzusehen, wenn der Benutzer das Kontextmenü des Steuerelements aufruft.

MousePos gibt die Position an, an der der Benutzer das Steuerelement mit der rechten Maustaste angeklickt hat. Wenn der Benutzer das Kontextmenü über die Tastatur aufgerufen hat, enthält MousePos (-1,-1).

Handled gibt einen Boolschen Wert zurück, der angibt, ob das Steuerelement mit der Standardreaktion auf die Benutzeraktion fortfahren soll.

Siehe auch

Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz