Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Vcl.Controls.TWinControl.Controls

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

property Controls[Index: Integer]: TControl read GetControl;

C++

__property TControl* Controls[int Index] = {read=GetControl};

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
property public
Vcl.Controls.pas
Vcl.Controls.hpp
Vcl.Controls TWinControl

Beschreibung

Listet alle untergeordneten Steuerelemente auf.

Controls ist ein Array mit allen untergeordneten Steuerelementen. Dies sind alle Steuerelemente, die dieses Steuerelement in ihrer Eigenschaft Parent angeben. Die Eigenschaft Controls kann genutzt werden, wenn über den Index und nicht über den Namen auf ein Steuerelement zugegriffen werden soll. Controls kann beispielsweise genutzt werden, um nacheinander auf alle untergeordneten Steuerelemente zuzugreifen.

Verwechseln Sie die Eigenschaft Controls nicht mit der Eigenschaft Components. Die Eigenschaft Controls listet alle Steuerelemente auf, die untergeordnete Steuerelemente dieses Steuerelements sind, während die Eigenschaft Components alle Komponenten aufführt, deren Eigentümer dieses Steuerelement ist. Das Formular ist Eigentümer aller auf ihm platzierten Komponenten, die deshalb in der Eigenschaft Components des Formulars aufgelistet werden, auch wenn es sich um die untergeordneten Fenster eines Steuerelements im Formular handelt.

Controls ist eine schreibgeschützte Eigenschaft. Verwenden Sie die Methoden InsertControl oder RemoveControl, um ein untergeordnetes Steuerelement hinzuzufügen oder zu entfernen. Soll ein untergeordnetes Steuerelement einer anderen übergeordneten Komponente (Parent) zugeordnet werden, weisen Sie der Eigenschaft Parent des Steuerelements einen neuen Wert zu. Dadurch wird die Methode RemoveControl der bisher übergeordneten Komponente und anschließend die Methode InsertControl der neuen übergeordneten Komponente aufgerufen.

Siehe auch

Codebeispiele


Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz