Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Vcl.Controls.TWinControl.DockDrop

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

procedure DockDrop(Source: TDragDockObject; X, Y: Integer); dynamic;

C++

DYNAMIC void __fastcall DockDrop(TDragDockObject* Source, int X, int Y);

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
procedure
function
public
Vcl.Controls.pas
Vcl.Controls.hpp
Vcl.Controls TWinControl

Beschreibung

Erzeugt ein OnDockDrop-Ereignis.

DockDrop wird automatisch aufgerufen, wenn ein Steuerelement an das festerorientierte Steuerelement angedockt wird. Diese Methode fordert im anzudockenden Steuerelement Operationen zur Vorbereitung der Docking-Operation an und erzeugt anschließend ein OnDockDrop-Ereignis.

Obwohl Sie DockDrop überschreiben können, um Aktionen auszuführen, die über die des erzeugten OnDockDrop-Ereignisses hinausgehen, erfolgt die Überschreibung der Methode DoAddDockClient normalerweise in abgeleiteten Klassen. Der Grund liegt darin, dass DoAddDockClient vom Client aufgerufen wird, nachdem dieser die eigenen Vorbereitungen durchgeführt hat, aber bevor das OnDockDrop-Ereignis auftritt.

DockDrop wird nur aufgerufen, wenn die Eigenschaft DockSite den Wert True hat.

Siehe auch

Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz